Mazda 5 - Facelift 2013: Preis für den Kompaktvan Dezente Auffrischung und neue Farben

15.02.2013

Autobauer Mazda verpasst seiner Kompaktvan-Modellreihe 5 eine Auffrischung und äußert sich zum Preis für das Facelift. Dezente Veränderungen und neue Farben sind an Bord

Knapp 200 Stück der Modellreihe 5 setzte Mazda im Januar 2013: Neuzulassungen in Deutschland ab. Die Zulassungszahlen für den Kompaktvan dürften in nächster  Zeit wieder ein wenig nach oben gehen.

Die Japaner gönnen dem geräumigen Fahrzeug eine Auffrischung, die allerdings dezent ausfällt. Für Kunden stehen drei neue Lackierungen (Graphitgrau Metallic, Purweiß und Onyxschwarz Metallic) zur Auswahl und die Blinker sind nicht mehr an den Kotflügeln platziert, sondern den Außenspiegeln.

Außerdem wurde die Bedienbarkeit erleichtert und auch der Komfort soll besser sein als beim Vorgänger. So können die Außenspiegel beim Mazda 5 künftig elektrisch eingefahren werden und das Handschuhfach ist künftig bei allen Varianten beleuchtet.

 

Mazda 5 2013: Vier verschiedene Motorisierungen

Klein aber fein wurde auch das Design der Leichtmetallfelgen modifiziert. Nichts ändert sich an den Motorisierungen: Der 1,8-Liter-Benziner hat 115 PS, in zwei Leistungsstufen ist der 2,0-Liter-Benziner erhältlich: 144 PS sowie 150 PS und dazugehörigem Start-Stopp-System "i-stop".

Spritspartechnisch fährt man mit dem 1,6-Liter-Dieselmotor und seinen 115 PS am günstigsten. Der Verbrauch soll hier bei 5,2 Liter auf 100 km liegen. Die Preise für den neuen Mazda 5 starten bei 20.890 Euro.

Patrick Freiwah

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.