Mansory Ferrari F12 La Revoluzione: Tuning mit 1200 PS Revolution in rotem Carbon

21.09.2013

Auf der IAA 2013 ruft Mansory zum Wiederstand und präsentiert den Ferrari F12 Berlinetta La Revoluzione mit 1200 PS und roter Carbon-Haut

Bei Mansory hüllt sich die Revolution in Carbon. Rotes Carbon, um genau zu sein. Mit ultra-auffälliger Karosserie, geänderter Front und gigantischen Lufteinlässen ruht auf der IAA, was einst einmal der Supersportwagen Ferrari F12 Berlinetta war.

 

Mansory La Revoluzione: Ferrari F12 mit 1200 PS

Die Schweizer Tuning-Legende Kourosh Mansory hat ganze Arbeit geleistet. Neben Front und Heckpartie mit monströsem Spoiler wurde auch der Innenraum mit noch mehr Leder und Carbon ausgekleidet. Achja: Und da wäre noch die Technik.

Mittels neuer Turbolader, anderem Motor-Steuergerät und der Sport-Abgasanlage mobilisiert der Mansory La Revoluzione 1200 PS, die den Tuning-Ferrari in 2,9 Sekunden auf Tempo Landstraße und wahlweise weiter bis 370 km/h beschleunigen. Die Revolution zeichnet sich also nicht nur durch rote Kohlefaser aus - sie geht auch ziemlich schnell vonstatten...

Jonas Eling

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.