Manor bekommt ab 2016 Motoren von Mercedes

01.10.2015

London (dpa) - Mercedes beliefert von der kommenden Saison an den Manor-Rennstall mit Formel-1-Motoren.

Die neue Partnerschaft werde «im gesamten Feld für ein höheres Wettbewerbsniveau» sorgen, erklärte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. Manor fährt in dieser Saison mit dem Vorjahresmotor von Ferrari und ist der Konkurrenz deutlich unterlegen.

Mercedes rüstet bislang neben dem eigenen Werksteam auch Force India, Williams und Lotus mit Triebwerken aus. Da Lotus im kommenden Jahr aber voraussichtlich als Renault-Werksrennstall starten wird, war der Weg für den Deal mit Manor frei. Der Mercedes-Motor gilt als der stärkste im Feld.

Weiterführende Links

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.