Maldonado Schnellster am ersten Formel-1-Testtag

19.02.2015

Barcelona (dpa) - Pastor Maldonado hat zum Auftakt der zweiten Testphase in der Formel 1 im Lotus mit Mercedes-Antrieb die Bestzeit aufgestellt.

Der Venezolaner verwies auf dem Grand-Prix-Kurs bei Barcelona Ferrari-Fahrer Kimi Räikkönen aus Finnland auf den zweiten Platz. Maldonado war in 1:25,011 Minuten 0,156 Sekunden schneller als Räikkönen. Dritter wurde Daniel Ricciardo im Red Bull mit über einer halben Sekunde Rückstand.

Mit einem Rückschlag begannen die viertägigen Testfahrten für Weltmeister Lewis Hamilton. Der Brite musste seinen Mercedes nach nicht mal zwei Stunden abstellen, der 30-Jährige klagte über Unwohlsein und Fieber. Er kam nur auf elf Runden und wurde Letzter. Für Hamilton übernahm am Nachmittag Mercedes-Ersatzpilot Pascal Wehrlein den neuen Silberpfeil. Der 20-Jährige Schwabe blieb gut drei Sekunden über der Bestzeit. Er war am Morgen für Force India gefahren.

DPA

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.