Mahinda XUV Aero: New Dehli Auto Show 2016 Mahindra-SUV auf X4-Spuren

06.02.2016

Das erste SUV-Coupé aus Fernost nimmt Form an, mit dem Mahindra XUV Aero könnte der nächste große X4-Gegner tatsächlich vom indischen Subkontinent kommen. Unterschätzen sollte man seine Absatz-Chancen nicht!

Wer die schicken SUV-Coupés für ein Phänomen des Premium-Segments hält, wird nun eines besseren belehrt. Mit dem Mahindra XUV Aero debütiert gerade ein weiterer Ableger der immer beliebter werdenden Gattung auf der New Dehli Auto Show 2016 und könnte schon bald einer der meistverkauften Offroader mit Coupé-Dachlinie sein. Wie das klappen kann, zeigt ein Blick auf die Marktanteile in Indien, denn auf dem Megamarkt mit seinen 1,2 Milliarden Einwohnern spielt Mahindra eine wichtige Rolle und ist dritterfolgreichster Hersteller überhaupt. Auf dem riesigen Heimatmarkt verkaufen die Inder mehr als vier Mal so viele Autos wie Volkswagen und der Mahindra XUV Aero könnte diesen Vorsprung gemeinsam mit einigen anderen Neuheiten weiter vergrößern. Die seriennahe und durchaus ernst gemeinste Studie verfügt wie ein Rolls-Royce über gegenläufig öffnende Türen und eine Dachlinie, die Vergleiche mit einem BMW X4 kaum scheuen muss. Selbstbewusst ausgeformte Radhäuser betonen die Sportlichkeit des SUV-Coupés, das sich gezielt an Fahrspaß-Freunde richtet.

Der Mahindra XUV Aero wird das erste indische SUV-Coupé

Auch der Antrieb des Mahindra XUV Aero ist für indische Verhältnisse mehr als stattlich, ein aufgeladener Motor bietet 210 PS und ein hohes Drehmoment für souveräne Fahrleistungen. Laut Mahindra beschleunigt das SUV-Coupé in unter sechs Sekunden von 0 auf 100 km/h und rangiert damit in der Top-Liga heimischer Produkte, die längst auch wohlhabende Inder ins Visier genommen haben und nicht länger bereit sind, den lukrativen Premiummarkt ausländischen Herstellern kampflos zu überlassen. Dabei könnte der Mahindra XUV Aero auch davon profitieren, dass viele Inder heimischen Marken ganz bewusst den Vorzug geben. Besonders deutlich wird das beim schier unerschöpflichen Vertrauen in den Marktführer Maruti, der 2015 auf einen unglaublichen Marktanteil von 46,5 Prozent kam und den Markt dabei mit beinahe unheimlicher Überlegenheit dominiert. Zum Vergleich: Deutschlands größter Autobauer Volkswagen kommt auf seinem Heimatmarkt auf einen Anteil von 21,4 Prozent, kein anderer Hersteller knackt bei uns überhaupt die 10 Prozent-Hürde.

Mehr zum Thema: So funktioniert der Automarkt Indien

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.