Lumma Porsche Cayenne CLR 558 GT-S: Tuning-Programm für Porsche-SUV Pfeffer-Cayenne

10.01.2013

Lumma zeigt ein neues Tuning-Programm für den Porsche Cayenne. Highlight ist das Body-Kit CLR 558 GT-S mit riesigen Lufteinlässen

Lumma redet von Understatement. Gut, die Bilder des gelben Porsche Cayenne mit dem neuen Body-Kit CLR 558 GT-S kooperieren mit dieser Definition von vornehmer Zurückhaltung nicht unbedingt ideal, aber was soll's - Wild aussehen tut er und das ist Fakt. Denn der Tuner aus Winterlingen hat dem Porsche-SUV ein umfangreiches Umbau-Programm gewidmet, das nicht nur für alle Motorisierungen verfügbar ist, sondern sogar die Schärfe eines Turbo-S optisch übertrifft.

 

Lumma Porsche Cayenne: Tuning-Programm verschärft die Optik

Die neue Frontschürze hat riesige Lufteinlässe, Turbo-Blinkleuchten und ein zusätzliches Tagfahrlicht. Dazu gibt es Seitenschweller, die den Wagen zwar deutlich tiefer erscheinen lassen, aber die Bodenfreiheit kaum beeinträchtigen. Abgerundet wird der Nachrüst-Trainingsanzug durch die Heckstoßstange mit integriertem Diffusor und Doppelrohr-Auspuffblenden. Praktisch: Die Schürze passt auch für Fahrzeuge mit Anhängerkupplung.

Neben dem CLR 558 GT-S Body-Kit bietet Lumma eine Menge weiterer Umrüstteile an. Die Auswahl reicht dabei von diversen Motorhauben über Schweinwerferblenden, sieben verschiedenen Felgen zwischen 20- und 23 Zoll Größe bishin zu individuell gestalteten Innenräumen. Das Foto-Fahrzeug trägt übrigens die neue Sportfelge Lumma CLR 22 mit farblich abgestimmtem Designstreifen.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Auch Preise für die veredelte Optik gibt der Tuner bekannt: Das Body-Kit kostet zusammengerechnet 7905 Euro und der Satz Sport-Felgen wechselt für 5400 Euro den Besitzer. Und für erwähntes Understatement gibt es ja immer noch den Zweitwagen...
Jonas Eling

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.