Lumma BMW X5 2013: Virtuelles SUV-Tuning Vorgedrängelt

26.07.2013

Lumma wartet nicht bis zur Premiere des BMW X5 2013, am Computer wird schon jetzt das Tuning-Programm präsentiert

Seine Weltpremiere feiert der neue BMW X5 2013 erst auf der IAA, aber zumindest virtuell hat die Tuning-Schmiede Lumma-Design schon jetzt Hand angelegt und das große SUV mit neuen Anbauteilen versehen. Drei riesige Lufteinlässe an der deutlich verbreiterten Front sind das unübersehbare Erkennungszeichen des Lumma CLR X5 RS, auch die Nieren hat der Tuner schwarz gestaltet.

 

Lumma BMW X5 2013: Virtuelles SUV-Tuning

Noch auffälliger wird das Tuning-Programm aus Perspektiven, in denen auch die Radhäuser zu sehen sind – diese sind mehrere Zentimeter breite als im Fall der Serie und mit bis zu 23 Zoll großen Felgen in mattschwarzer Lackierung bestückt. Bis zu 335 Millimeter breite Reifen an der Hinterachse unterstreichen, dass dieser BMW X5 so weit von der Normalität entfernt ist wie Dubai vom Lumma-Firmensitz in Winterlingen. Am Heck runden Spoiler und Schürze samt Abgasanlage mit vier Endrohren den Brutalo-Auftritt ab.

Sportlich-edel geht es im Innenraum zu, der genau nach den Wünschen der Kunden individualisiert werden kann. Straßenleder, Alcantara, Carbon – sowohl bei den Materialien als auch bei den Farben haben die Kunden praktisch freie Auswahl. Selbst aufwendige Stickereien von Logos, Wappen oder Schriftzügen werden bei Lumma Design realisiert, um das Fahrzeug perfekt an die Vorstellungen seines neuen Besitzers anzupassen.

Bis der Lumma CLR X5 RS Realität wird, müssen sich die Kunden aber noch ein wenig gedulden: Ausgeliefert werden sollen die ersten Exemplare im März 2014.

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.