Lumma BMW M6: Tuner veredelt Coupé und Cabrio Breiter und böser

04.09.2013

Lumma sorgt beim BMW M6 Coupé und Cabrio dank Aerodynamik-Paket für noch mehr Fahrspaß. Der Sportanzug passt auch anderen Modellen der 6er-Reihe

Tuning bringt rein gar nichts! Sicher? Wenn ein BMW M6 in getesten 4,3 Sekunden über 100 km/h schießt, nach 11,9 Sekunden die 200er Marke knackt und sich gerne oberhalb dieser Grenze bewegt, denkt man schnell an eine verbesserte Aerodynamik - erst recht, wenn plötzlich eine schnelle Kurve auftaucht. Der schwäbische Tuner Lumma hilft hier weiter.

 

Lumma BMW M6: Tuner präsentiert Aero-Paket

Für die ohnehin schon bärenstarken Modelle BMW M6 Coupé und Cabrio der BMW M GmbH präsentiert Tuner Lumma ein ausgereiftes Aerodynamik-Paket. Bereits von vorne betrachtet, gibt sich der Lumma CLR 6 M mit großen Lufteinlässen in der Frontschürze, breiteren Radläufen und schwarzer Motorhaube als ein siegessicherer Top-Athlet.

Ein Eindruck, den das Heck mit Spoiler, Diffusor und Doppelrohrauspuffanlage bestätigt. Für die Endrohre gibt es zusätzliche Soundklappen. Einen sicheren Stand garantieren die mehrteiligen Sportfelgen Typ "RS 21". Lumma bietet diese für die Vorderachse in 10x21 und hinten in 12,5x21 Zoll an.

Das Interieur des Lumma BMW M6 veredelt der Tuner mit feinsten Materialien: Alcantara, Leder und auch das Leichtbau-Material Carbon sind hier anzutreffen. An all diejenigen, für die es nicht ganz zu einem 6er der M GmbH gereicht hat: Das Aerodynamik-Paket gibt es auch für BMW 640i, 650i und den Diesel 640d.

Michael Gorissen

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.