SEMA 2015: Livebilder und Highlights Autokarneval in Vegas

06.11.2015

Sie ist zu kurz um wahr zu sein: die SEMA-Show. Auch 2015 dauert das knallbunte Tuning-Event gerade mal drei Tage. Welches Auto man in diesem Jahr unbedingt gesehen haben muss? Den wilden Audi A4 von Thule!

Akira Nakai, Tommy Kaira, Kei Miura und Kato-san, wer der ersten Liga der ausgeflipptesten Japan-Tuner die Hände schütteln will, muss nach Las Vegas. Noch bis zum 6. November rockt die SEMA-Show 2015 das Las Vegas Convention Center. Der Knackpunkt, außer der Mega-Entfernung von rund 8700 Kilometer (Luftlinie), die SEMA ist eine reine Messe für Fachbesucher: Zutritt nur mit Akkreditierung. Neben dem Who is Who der japanischen Widebody-Riege, besteht auf der SEMA allerdings durchaus die Chance US-Tuning-Ikonen wie Chip Foose (TV-Show „Overhauling“), Ryan Friedlinghaus (West Coast Customs) oder Richard Rawlings („Fast N Loud“, Gas Monkey Garage) zu treffen. Und selbst Urgestein John D’Agostino (Celebrity Kustoms), Haus- und Hof-Tuner amerikanischer Promis, stellt dort seit 1963 jedes Jahr ein sein Highlight-Car aus. Wirkliche Trends sind auf der SEMA kaum auszumachen, die komplette Veranstaltung erfindet sich quasi in jedem Jahr ein klein wenig neu: Erlaubt ist was gefällt und was technisch irgendwie umsetzbar ist – TÜV-Regeln und so etwas wie die StVZO kennt man außerhalb Europas eher nicht.

 

Autohersteller lassen pimpen

Nahezu alle relevanten Autobauer liefern für die SEMA eigene Showcars oder lassen durch prominente US-Tuner aufpimpen. Bekannte Namen sind beispielsweise Vorsteiner, Bisimoto, Bojix, MAD Industries und Dragg. Die Jungs kümmern sich dann von Chevy, Ford über Hyundai, Lexus und Kia, bis hin zu Porsche, Ferrari und Lamborghini. Selbst BMW hat sich zur SEMA aufgerafft und zeigt dort die Premiere von M-Performance-Zubehör für den neuen M2 und den M4. Bei den Spezialisten ist beispielsweise Fahrwerk-Profi KW eine große Nummer, kaum ein aufgemotztes Auto das nicht mit deutschen Federbeinen über die SEMA rollt. Die Show zu verlassen und jedes Auto gesehen haben zu wollen – nicht zu schaffen! In unserer Bildergalerie zeigen wir einige spannende Kisten und den inoffiziellen SEMA-Star von Dachboxen-Hersteller Thule: ein Audi A4 im wilden Spoiler-Look.

Alles zur SEMA 2015 in Las Vegas:  
Ford auf der SEMA-Show 2015 Hyundai auf der SEMA-Show 2015 in Las Vegas
Chevrolet Camaro auf der SEMA Nissan 240Z von Sung Kang auf der SEMA
Nissan auf der SEMA 2015
Honda Ridgeline auf der SEMA 2015
Hennessey auf der SEMA 2015 BMW i8 auf der SEMA 2015
BMW M2 und M4 auf der SEMA 2015 Toyota Ultimate Utility Vehicle SEMA 2015

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.