Bodykits von Liberty Walk: Top 10 Fett? Was denn sonst

22.02.2017

Was Tuner Liberty Walk an Ferraris, Lamborghinis und andere Hardcore-Sportler bastelt, ist unfassbar. Die Top 10 der krassesten Bodykits.

Tiefergelegte Tuning-Autos fürchten Bordsteine und Bremsschwellen? Wer seinen Wagen bei Liberty Walk in Auftrag gegeben hat, der wird sich nach den Umbaumaßnahmen sogar vor Ästen, Steinchen und Ameisen in Acht nehmen. Die japanischen Tuning-Freaks kennen keine Gnade. Sie pfeiffen auf praktischen Gebrauch. Darf man sich bei Supersportlern wie Lamborghini Aventador oder Huracan, Ferrari 458, Nissan GT-R, Porsche 911 oder Dodge Challenger überhaupt Fragen stellen wie "kann ich damit die Kinder zur Schule bringen", "komme ich damit bequem zur Arbeit" oder "passt da der Wocheinkauf rein"? Wir sagen: Nein! Sportwagen müsen satt auf der Straße liegen und sich dabei schön breit machen.

 

Extreme Bodykits von Liberty Walk: die Top 10

Bei Liberty Walk geht es besonders derbe zu, spachteln und auf den hundertstel Millimeter glätten sollen andere. Was man wirklich braucht? Riesige Heckflügel, gewaltige Spurverbreiterungen, extra scharfes Poilerwerk und auffälligen Nieten, die den Stil des japanischen Tuners prägen! Wer einen Lamborghini, Ferrari oder Porsche von Liberty Walk fährt, hat keine lackierten Fingernägel. Ein Liberty Walk-Kunde strotz vor Selbstbewusstsein, hat Ecken und Kanten - er ist einfach ein echter Typ, ein Draufgänger. Die krassesten Widebody-Kits hat die Redaktion von AUTO ZEITUNG.de in einer Bildergalerie zusammengestellt.

News RAUH-Welt pimpt Sidneys 911er
Sidney Hoffmanns RAUH-Welt-Porsche: Tuning  

RAUH-Welt pimpt Sidneys 911er

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,00
Sie sparen: 58,99 EUR (48%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.