Lexus LS (2017): Neue Informationen Neuer Lexus LS mit großem Auftritt

von Julian Islinger 12.04.2017

Mit innovativer Technik, unverwechselbarem Design und feinem Luxus will der Lexus LS (2017) in seiner fünften Generation begeistern. Die Luxuslimousine ist als LS 500 mit klassischem Verbrenner und als 500h mit Hybrid-Antrieb erhältlich!

Die Japaner bringen die fünfte Generation des Lexus LS (2017) an den Start und bieten die 5,23 Meter lange Luxuslimousine noch in diesem Jahr in rund 90 Ländern der Erde an. Um dynamische Fahrleistungen zu gewähren, baut Lexus auf auf das "Vehicle Dynamics Integrated Management", das Lenkung, Fahrwerk, Radaufhängung und Antrieb kooperativ miteinander verknüpfen soll. Als LS 500 steckt unter der mächtigen Motorhaube ein doppelt aufgeladener 3,5-Liter-Sechszylinder mit 415 PS und einem maximalen Drehmoment von 600 Newtonmeter, der die Limousine in nur rund 4,6 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen soll. Die Zehn-Gang-Automatik, die bereits im LC 500 vorgestellt wurde, soll in spürbar weicheren Gangwechseln resultieren. Hinzu kommen aktive Stabilisatoren und die Allradlenkung, die auf eine durch Aluminium und Spezialstähle 90 Kilogramm leichter gewordene Lexus-LS-Karosserie. Als LS 500h hat der Lexus zwei zusätzliche E-Motoren, die sich zusammen mit dem V6 auf eine Systemleistung von 359 PS und 350 Newtonmeter Drehmoment aufaddieren. Als Hybrid, der auch rein elektrisch fahren soll, beschleunigt der Lexus LS (2017) in 5,2 Sekunden auf Tempo 100.

Lexus LS 500h (2017) im Video:

 
 

Neuer Lexus LS (2017) mit 415 PS

Gegenüber seinem Vorgänger wird der Lexus LS (2017) länger und flacher, erhält den markanten Diabolo-Kühlergrill mit konzentriert blickenden LED-Scheinwerfern und eine Coupé-artige Silhouette. Und wie bei Coupés soll auch beim Lexus LS der Fahrer im Mittelpunkt stehen. Grundlage für den fünften LS ) ist die aktuelle GA-L-Architektur für Premium-Automobile mit Hinterradantrieb, die auch schon beim Luxuscoupé LC für ein beachtliches Maß an Fahrdynamik sorgt, ohne die Insassen mit ungebührlichen Komfort-Einbußen abzustrafen. Obwohl der neue LS (2017) insgesamt 15 Millimeter flacher ist und sowohl Motor als auch Insassen tief platziert wurden, ist der Einstieg komfortabler als zuvor: Die optionale Luftfederung hebt das Auto beim Entriegeln an, zusätzlich werden die Sitzwangen geöffnet. Im Innenraum soll der Lexus LS 500h (2017) nicht nur mit feinen Materialien und üppigem Platzangebot punkten, sondern auch mit einem weitgehend berührungsfrei arbeitenden Infotainment-System. Das Navigationssystem mit 12,3 Zoll großem Display lässt sich mit dem Smartphone koppeln und via Head-up-Display ablesen. Das moderne "seat-in-control"-Layout soll dem Fahrer des Lexus LS (2017) ermöglichen, alle Funktionen zu bedienen, ohne seine Sitzhaltung ändern zu müssen.

Neuheiten Lexus LC 500 Coupé
Lexus LC 500 (2016): Preis & Marktstart  

Lexus LC 500 zum Preis ab 99.200 Euro

 

Lexus LS kommt 2017 zum Händler

Und das lohnt sich! Schließlich sind die neuen Vordersitze des LS (2017) mit Klimatisierung und Massage-Funktion gleich 28-fach verstellbar, auch die Rücksitze lassen sich auf Wunsch klimatisieren und mit einer Massage-Funktion bestellen. Die Antischall-Technik schwächt zudem unangenehme Frequenzen durch Ausstrahlung eines Gegengeräuschs über die Lautsprechern des Mark-Levinson-Soundsystems ab. Up to date ist der Lexus LS (2017) auch bei den Assistenzsystemen: In möglichst vielen Situationen soll der Luxus-Lexus einen Großteil der Fahraufgaben abnehmen und zumindest zeitweise autonom fahren. Dazu gehört unter anderem auch eine Fußgänger-Erkennung, die eine unmittelbar bevorstehende Kollision erkennt, automatisch eine Vollbremsung sowie ein Ausweichmanöver einleitet, ohne aber die Fahrspur zu verlassen. Spätestens damit machen die Lexus-Entwickler klar, dass ihnen die Ideen auch 28 Jahre nach der Vorstellung des ersten LS noch lange nicht ausgegangen sind.

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.