Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Lexus LS

Ende der 1980er debütierte die Oberklasse Lexus LS. Bis heute ist sie das Aushängeschild der japanischen Premiummarke und wird von ihr als „automobiles Meisterwerk“ bezeichnet. Seit 2006 wird der LS in seiner vierten Generation gebaut, doch der Nachfolger steckt in den Startlöchern und soll Anfang 2013 in Deutschland erscheinen. Die aktuelle Generation gibt es mit Hinterradantrieb und 381 PS starkem 4,7-Liter-V8-Aggregat, oder als LS 460 AWD mit permanentem Allradantrieb und 367 PS. Das Top-Modell ist der 445 PS leistende Benzin-Elektro-Hybrid LS 600h für fast 110.000 Euro. Ab 2013 wird es von Benziner und Hybridler erstmals auch eine F-Sport-Variante geben.

Audi V8/BMW 735i/Lexus LS/Mercedes 420 SE: Vergleich
Oberklasse-Limousinen der 1980er: Vergleich

Audi und Lexus greifen BMW und Mercedes an

Audi und Lexus wagten vor rund 25 Jahren mit Achtzylindern den 
Angriff aufs Establishment in Form von BMW 7er und Mercedes S-Klasse – ein Kräftemessen erster Güte!