Lexus LF-LC Concept: Sportcoupé Detroit Auto Show 2012 Bezahlbarer LF-A?

28.01.2016

Mit dem LF-LC Concept zeigt Lexus auf der Detroit Auto Show 2012, wie ein bezahlbares Sportcoupé der Marke aussehen könnte

Weihnachten steht vor der Tür und auch Lexus verteilt aus diesem Grund ein kleines Geschenk an seine Freunde: Eigentlich soll die neue Sportwagen-Studie Lexus LF-LC erst am 9. Januar auf der Detroit Auto Show 2012 gezeigt werden, aber als kleines und garantiert kalorienfreies Appetithäppchen zu den Feiertagen zeigt die Toyota-Tochter schon jetzt drei erste Bilder, die uns einen ersten Eindruck vom kleinen Bruder des Supersportlers LF-A bescheren. Der 2+2-Sitzer soll aber nicht nur eine Vorschau auf ein kommendes Modell sein, sondern auch die künftige Formensprache der japanischen Nobelmarke präsentieren. Offiziell wurde der LF-LC komplett neu und auf der Basis eines weißen Blatt Papiers kreiert, die bisher bekannten Eckpunkte können eine gewisse Nähe zum Toyota GT 86 aber nicht verbergen.

 

Lexus LF-LC Concept: Sportcoupé steht in Detroit

Ob Lexus auch eine Serienfertigung des interessanten Sportlers plant und was für ein Antriebsstrang dem Sportler Leben einhauchen könnte, werden wir vermutlich am Rande der Messe in Detroit erfahren. Unser Tipp: Der LF-LC mit Hybrid-Antrieb wird schneller im Laden stehen, als der Konkurrenz lieb ist.

Benny Hiltscher

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.