Lexus GS (2012): Premiere in Pebble Beach 2011 Lexus zeigt den neuen GS

19.08.2011

Der neue Lexus GS feiert Premiere auf dem Pebble Beach Concours d’Elegance 2011. Markstart für die japanische Oberklasse ist für 2012 geplant

Premiere feierte die Oberklasse-Limousine auf dem diesjährigen Concours d’Elegance im kalifornischen Pebble Beach. In der aktuell präsentierten Version verfügt der GS über eine 3,6-Liter-V6-Triebwerk mit 310 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 375 Newtonmetern. Damit soll der Sprint von null auf 60 mph (Meilen pro Stunde) in nur 5,7 Sekunden gelingen.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

 

Neuer Lexus GS: Oberklasse wird leichter

Für die Neuauflage haben die Konstrukteure das Gewicht des GS noch einmal um rund 60 Kilo reduzieren können. Auch am Hybrid-Antrieb ist gearbeitet worden, dieser soll in Zukunft rund zehn Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen, was den durchschnittlichen Verbrauch auf unter 7,0 Liter absenkt. Die Leistung des Hybrids soll unverändert bei 345 PS liegen.

Für den deutschen Markt wird der neue Erlkönig-Bilder: Neuer Lexus GS ab Mai 2012 voraussichtlich auch wieder mit einem konventionellem Antrieb angeboten werden. Dabei soll unter der Haube ein V6-Aggregat mit 2,5-Litern und Hubraum und 250 PS zum Einsatz kommen.

Noch müssen sich kaufwillige Interessenten gedulden. Ab Mai 2012 rollt die nächste Genration des Lexus GS zu den deutschen Händlern.
psk

AUTO ZEITUNG

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.