Latvala übernimmt Führung bei Rallye Frankreich

03.10.2015

Corte (dpa) - Jari-Matti Latvala hat die Führung bei der der «Tour de Corse - Rallye de France» übernommen.

Nachdem die erste der drei Entscheidungen am Vortag wegen Überflutungen und Erdrutschen hatte abgesagt werden müssen, löste der finnische WM-Zweite im VW Polo R WRC den Briten Elfyn Evans im Ford Fiesta RS WRC an der Spitze ab.

Latvala startet am Sonntag mit einem Vorsprung von zwei Sekunden in die Schlussprüfungen des elften WM-Laufs. Dritter ist der Norweger Andreas Mikkelsen ebenfalls im VW Polo R WRC (+30,8 Sekunden).

Sébastien Ogier, der bereits als Weltmeister feststeht, näherte sich nach den Problemen am VW Polo R WRC am Freitag und einer Zeitstrafe von zehn Minuten wieder den Top 20. Er war zunächst auf Platz 55 zurückgefallen.

Weiterführende Links

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.