Fahrbericht Land Rover Freelander Si4 2013: SUV mit Facelift Vier statt Sechs

02.01.2013

Mit vier statt sechs Zylindern kommt der neue Land Rover Freelander Si4 2013 in den Handel. Überzeugt der Turbo-Motor im Fahrbericht?

Marginale Retuschen an Front und Heck sowie ein aufgewertetes Cockpit samt Terrain-Response-Tasten statt Drehregler und elektrischer Feststellbremse kennzeichnen den aktuellen Land Rover Freelander 2013. Technisch gibt es nur eine echte Neuerung: Der bisherige Sechszylinder-Benziner wird durch einen Vierzylinder-Turbo ersetzt.

 

Fahrbericht Land Rover Freelander Si4 2013: SUV mit Facelift

Das 240 PS starke Aggregat verhilft dem kompakten Offroader zu ausgesprochen munteren Fahrleistungen und dreht locker bis 6000 Touren. Bereits ab 1500 Umdrehungen hängt der Motor gut am Gas und schiebt kräftig an. Seine volle Power stellt der Turbo unterhalb von 4000 Umdrehungen jedoch erst mit leichter Verzögerung bereit.
Martin Urbanke

Fazit: routiniertes SUV mit Offroad-Attitüde und komfortbetontem Charakter. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

TECHNIK  

Land Rover Freelander Si4 (2013)
Motor 4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo, Direkteinspitzung
Hubraum 1999 cm³
Leistung 177 kW / 240 PS bei 5500 /min
Max. Drehmoment 340 Nm bei 1750 /min
Getriebe 6-Stufen-Automatik
Antrieb Allrad, permanent
L/B/H 4500 / 1910 / 1740 mm
Radstand 2660 mm
Leergewicht 1775 kg
Kofferraum 405 - 1670 l
Anhängelast
(gebremst/ungebremst)
750 / 2000 kg
FAHRLEISTUNG /
VERBRAUCH
 
0-100 km/h¹ 8,8 s
Höchstgeschwindigkeit¹ 200 km/h (el. abgeregelt)
EU-Verbrauch¹ 9,6 l S / 100 km
CO2-Ausstoß¹ 224 g/km
KOSTEN  
Grundpreis¹ 37.300 Euro
¹ Werksangaben

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 21,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.