Lancia Delta 1.8 Di Turbojet - Der Filmstar Lancia Delta 1.8 Di Turbojet

23.05.2011

Wir fuhren das neue Top-Triebwerk 1.8 Di Turbojet im Lancia Delta – mit 200 PS und Benzin-Direkteinspritzung

Eckdaten
PS-kW200 PS (147 kW)
AntriebVorderrad, 6-Stufen-Automatik
0-100 km/h7.4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit230 km/h
Preis27.900,00€

Wenn Hollywood-Star Tom Hanks im neuen Kino-Hit „Illuminati“ mit qualmenden Reifen durch Rom chauffiert wird, freuen sich die Marketingstrategen von Lancia. Denn Hanks sitzt im Fond des Delta, der vom neuesten Turbo-Benzin-Motor aus dem Fiat-Konzern angetrieben wird: dem „1.8 Di Turbojet 200 PS“.

Der kündigt seine Leistung ganz selbstbewusst im Namen an, doch wirkte er auf unserer ersten Ausfahrt bei Turin etwas schlapp – trotz der neuen Fiat-Zauberformel „Scavenging“ (zu Deutsch: Spülung). Da sich die Ventilöffnungszeiten während der Auslassphase überschneiden, wird zusätzliche verdichtete Frischluft in den Abgasstrang gepresst. Folge: Der Turbolader bekommt schon bei niedrigen Drehzahlen deutlich Druck.

Haben Sie das Zeug zum Formel-1-Champion?
» Testen Sie Ihr Rennsport-Wissen beim Formel-1-Quartett der AUTO ZEITUNG

Zwar spürt man das ab 1400 Touren versprochene maximale Drehmoment von 320 Nm, doch die nicht immer geschmeidig arbeitende Sechsgangautomatik – das einzige angebotene Getriebe für den 1.8 Di Turbojet – scheint Leistung zu schlucken.

WIRKUNGSVOLLE BREMSEN
Tempo 230 soll der Delta schaffen und in 7,4 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h sprinten. Aber der kompakte Beau mit dem Turbo-Benziner an Bord mag es lieber unangestrengt auf sauber geteerten Straßen. Die Fahrt über geflickte Asphaltstrecken quittiert der Italiener mit Poltern und das Kurvenräubern mit sicherem Untersteuern.

Die extra auf die erhöhte Leistung abgestimmten Bremsen machten auf unserer Tour einen guten Eindruck. 7,8 Liter Super soll sich die hochmoderne Euro-5-Maschine auf 100 Kilometern genehmigen, den CO2-Ausstoß gibt Lancia mit 185 Gramm pro Kilometer an.

Ab sofort steht der stärkste Delta beim Händler, sein Preis ist allerdings nicht ohne: Satte 27 900 Euro verlangt Lancia für die Einstiegsversion Oro. Zum Vergleich: Ein neuer VW Golf GTI kostet 1250 Euro weniger. Wenn das Tom Hanks wüsste … Paul Englert

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo, Benzin-Direkteinspritzer
Hubraum1742
Leistung
kW/PS
1/Min

147/200
5000 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
320
1400 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe6-Stufen-Automatik
AntriebVorderrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: Scheiben
Bereifungv: 225/45 R 17
h: 225/45 R 17
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1505
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)7.4
Höchstgeschwindigkeit (km/h)230
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch7.8l/100km (Super)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)k.A.

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 77,19
Sie sparen: 46,80 EUR (38%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.