Lamborghini Urus: Produktion des Power-SUV ab 2016? Urus wird ernst

22.03.2013

Die extreme SUV-Studie Lamborghini Urus kommt laut britischen Medien 2016 auf den Markt und nutzt die nächste MLB-Plattform von Volkswagen

Was zunächst nur nach einem mächtigen Papiertiger aussah, könnte schon 2016 Realität werden: Laut britischen Medienberichten denkt man bei Lamborghini intensiv über eine Serienversion des Power-SUV Urus nach, das in Form eines Concept Cars schon auf der Auto China 2012 in Peking zu sehen war.

 

Lamborghini Urus: Produktion des Power-SUV ab 2016?

Der Lamborghini Urus 2016 nutzt demnach die nächste Generation der MLB-Plattform (Modularer Längs-Baukasten) von Volkswagen, auf der auch Porsche Cayenne, Audi Q7 und VW Touareg basieren. Selbstverständlich würde die MLB-Technik für die Produktion des Urus umfangreich überarbeitet werden, um die von den Kunden erwartete Dynamik realisieren zu können.

Um auch in Sachen Motorleistung über den Dingen zu stehen, dürften die 600 PS des V12-Triebwerks aus dem Concept Car von 2012 ein guter Anhaltspunkt sein. Der Zwölfzylinder würde dem Power-SUV eine Ausnahmestellung in der Klasse der Power-SUV bescheren und den besonderen Anspruch der Italiener eindrucksvoll unterstreichen.

Benny Hiltscher

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.