Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Lamborghini Murcielago LP640 Roadster

Die Laudatio hält der Wind

Eckdaten
PS-kWk.A.
Antriebk.A., k.A.
0-100 km/hk.A.
Höchstgeschwindigkeitk.A.
Preisk.A.

Breiter, tiefer und aufregender kann ein Auto kaum sein – das Design gehört genauso für den Oscar nominiert wie der Hauptdarsteller dieses Sportwagen-Thrillers: Der drehzahlverliebte Zwölfzylinder, der auch in einem Rennwagen eine gute Figur abgeben würde. In 3,4 Sekunden auf 100 Ab etwa 6000 Umdrehungen setzt bei voller Beschleunigung ein wahres Inferno ein. Der Motor schreit, brüllt und katapultiert das Auto nach vorn. In 3,4 Sekunden soll der Roadster den Sprint von null auf 100 km/h absolvieren. Die Gangwechsel funktionieren mit dem optional erhältlichen E-Gear, einer sequenziellen Schaltung, die über Wippen am Lenkrad betätigt wird, reibungslos. Allerdings könnten die Schaltvorgänge noch einen Tick schneller von der Hand gehen. Passend zum Murciélago Roadster sind auch die üppig dimensionierten Bremsen, die schnell ansprechen, gut dosierbar sind und für standesgemäße Verzögerung sorgen. Vorn kommen 380 Millimeter und hinten 355 Millimeter große Scheiben zum Einsatz. Das ABS ist genauso serienmäßig wie das DRP (elektronisches Bremsenmanagement) und eine Traktionskontrolle (TCS). Ein ESP ist nicht erhältlich. Fummeliges Stoffdach Das Dach ist nicht nur fummelig, es schränkt obendrein das Vergnügen des Schnellfahrens ein. Statt der möglichen 330 km/h Spitze sind aus Sicherheitsgründen nur noch 200 km/h erlaubt. Exklusives Vergnügen Das Bankkonto sollte so bestückt sein, dass man sich mit profanen Zahlen nach Möglichkeit nicht groß abgeben muss. Denn ein EU-Verbrauch von 32,3 Litern im Stadtverkehr und ein Durchschnittsverbrauch von 21,3 Litern – Super Plus selbstverständlich – sollten den Lambo-Eigner ebenso wenig ins Grübeln bringen wie der Anschaffungspreis von 282030 Euro. Dafür gibt es einen exklusiven Supersportwagen mit höchstem Aufmerksamkeitswert, der sich rationalen Vergleichen weitgehend entzieht. Und selbst der Wind pfeift hier nicht einfach nur profan durchs Fahrzeug, sondern hält, begleitet vom Orchester des Zwölfzylinders, eine Laudatio für ein einmaliges offenes Fahrvergnügen.

    V12-Zylinder, 4-Ventiler 6,5 Liter Hubraum 417 kW/ 640 PS bei 8000 U/min Sechs-Gang-Getriebe E-Gear (optional) Allradantrieb, permanent LxBxH: 4610x2058x1132 mm Leergewicht: 1665 kg 0-100 km/h: 3,4 s Höchstgeschw. 330 km/h

Inhaltsübersicht