Lamborghini Huracán: Tuning von Underground Racing Der stärkste Huracán der Welt!

18.12.2015

Noch nie hat der Name eines Sportwagen so zugetroffen: Der Wirbelsturm Lamborghini Huracán TT von Tuner Underground Racing entwickelt Leistung in schwindelerregender Höhe – bis zu brachialen 2640 PS!

Jede einzelne der für den Lamborghini Huracán angebotenen sechs Leistungsstufen von Underground Racing packt den Fahrer, schüttelt ihn bis an die Grenzen der Physik durch und spuckt ihn am Ende – fix und fertig – wieder aus. Wie die Tuningschmiede selber sagt: Der Wirbelsturm kann nur erlebt, nicht erklärt werden. Die Twin-Turbo-Systeme von Underground Racing gehen – ähnlich dem Schärfegrad der Currywurst an der Hamburger "Bruzzelhütte" – bis zur "Endstation". Schon das Basissystem für 49.000 US-Dollar entlockt dem Lamborghini Huracán unfassbare 800 Wheel Horse Power (WHP). Rund 20 Prozent obendrauf gepackt, sind es schon 960 PS brachiale Motorleistung. Und das ist erst der Anfang!

 

Mit Rennsprit knallt der Lamborghini noch mehr

Das nächstgrößere Turbosystem für 59.000 Dollar entwickelt in Verbindung mit Rennsprit, also gut 120 Oktan, bereits 900 WHP – umgerechnet sind das wahnwitzige 1083 PS im Lamborghini! Wer denkt, hier sei schon das Ende der Huracán-Stange erreicht, der irrt. Das sind laue Lüftchen im Vergleich zu dem, was noch folgt: Denn erst jetzt beginnt der Wirbelsturm so richtig zu wüten. In der zweiten Stufe für 69.000 Dollar entwickeln die beiden Turbos – ebenfalls in Verbindung mit Rennbenzin – 1000 WHP. Hier steht der Lamborghini Huracán bereits auf Augenhöhe mit dem nunmehr eingestellten Bugatti Veyron Super Sport mit 1200 PS. Aber auch dessen legitimer Nachfolger, der Bugatti Chiron, hat angesichts der weiteren Ausbaustufen wahrlich nichts mehr zu lachen. Ab Stage-3 packt Underground Racing für gut 100 Riesen nicht nur die neuen Turbos auf den Zehnzylinder, sondern bearbeitet das Kraftpaket obendrein: ergibt 1250 WHP, also 1500 Pferdestärken.

Mehr zum Thema: Huracán-Topmodell Superleggera

2640 PS im Huracán reißen alles nieder

Um beim bildlichen Vergleich zu bleiben: Hätten bislang Häuser und Co noch als Unterschlupf gegen den Wirbelsturm geholfen, reißt der Lamborghini Huracán spätestens in den letzten beiden Stufen wirklich alles nieder. In der Race-Version – die noch nicht für das Doppelkupplungsgetriebe erhältlich ist – entwickelt der V10 des Lamborghini Huracán 1500 WHP (1800 PS) und überflügelt den Bugatti Chiron um gnadenlose 300 PS. In der absoluten Topversion von Underground Racing ist der Huracán als Straßensportler außerhalb jeglicher Konkurrenz: 2200 WHP, also 2640 Pferdchen, lauern unter der Heckklappe. Das sind nur noch Zahlen, die um den Fahrer herumschwirren. Nicht zu erklären. Nur zu erfahren. Preis? Auf Anfrage.

Mehr zum Thema: Schneesturm – mit dem Huracán auf Eis

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 62,90
Sie sparen: 61,09 EUR (49%)
Nulaxy FM Transmitter
UVP: EUR 23,89
Preis: EUR 18,19 Prime-Versand
Sie sparen: 5,70 EUR (24%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.