Lamborghini Huracán Spyder: Tuning von RDB LA Jamie Foxx fährt LWB-Huracán

26.07.2016

Der Lamborghini Huracán Spyder ist ein beeindruckendes Automobil. Aber zu verfeinern gibt es für Tuner offenbar immer etwas. Und so haben sich die Jungs von RDB LA diesen Supersportler vorgenommen und ein Liberty Walk Bodykit verbaut. Möglicherweise gehört das exklusive Cabrio sogar Hollywood-Star Jamie Foxx.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis der erste Tuner den Lamborghini Huracán Spyder mit einem Bodykit von Liberty Walk versehen würde. Jetzt ist es passiert, und die Ehre gebührt dem Complete Auto Center in Los Angeles, die offensichtlich ein Faible für die möglichst schreiende Modifikation von Supersportlern haben. Ein pinker Ferrari 458 oder in einer Folierung, die man am besten mit "In die Farbeimer gefallen" umschreibt. Und nun also der Liberty Walk-Huracán, der möglicherweise dem Hollywood-Star Jamie Foxx (Django Unchained, Ray) gehört. Neben der zwangsläufigen Verbreiterung der Radkästen sorgen ein großer Frontsplitter sowie ein nicht weniger mächtiger Heckspoiler für ein wirklich martialisches Aussehen des italienischen Supersportlers. Farblich ist der Lamborghini Huracán Spyder fast noch als sehr zurückhaltend zu betrachten, gemessen an dem bereits erwähnten Fuhrpark. Und auch die Forgiato-Felgen üben sich optisch – soweit das bei dieser Marke möglich ist – in Zurückhaltung. Die inneren Werte des Huracán beeinflusst das Breitbau-Kit übrigens nicht, es erfüllt also nur kosmetische Funktionen.

Die krassen LB Works Lamborghini im Video:

 

 

Der erste Huracán Spyder mit LB-Bodykit

RDB LA, die auch schon mit Szene-Legenden wie RAUH-Welt Begriff zusammengearbeitet haben, betiteln sich selbst als Karosseriewerkstatt, aber genauso treffend wäre wohl auch die Umschreibung "Promi-Tuner". Neben den vielen Lamborghini, hauptsächlich Huracán und Aventador, werden auch gerne Mercedes, Porsche und Rolls-Royce auf Kundenwunsch angepasst. So wurde ein Rolls Royce Wraith für Nicky Diamonds modifiziert oder auch Kendall Jenners Range Rover. So kann es wahrscheinlich als eine Art Gesellschaftsspiel angesehen werden, zu erraten, für welchen Star all die anderen Luxuskarossen und Supersportler veredelt werden. Wem könnte beispielsweise der mattschwarze Bentley Mulsanne mit den gigantischen Rädern gehören?  Für wen ist der quietschgelbe RAUH-Welt-Begriff-911er? Und welche Extravaganz kann demnächst auf dem Firmengelände von RDB LA beobachtet werden? Dieser schnöde als Karosseriewerkstatt betitelte Tuner wird uns sicherlich auch in Zukunft mit interessanten Projekten versorgen.

Mehr zum Thema: Erste Fahrt im Huracán Cabrio

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.