Lada Largus 2013: Lizenz-Nachbau des Kompakt-Van Dacia Logan MCV Logan MCV auf russisch

06.08.2012

Der Dacia Logan MCV dient als Basis für den "neuen" Lada Largus. Der Lizenz-Nachbau aus Russland verspricht viel Auto für wenig Geld

Die rumänische Renault-Tochter Dacia ist bisher nicht für ihre hohen Preise bekannt, aber künftig könnte es zumindest in Russland einen noch günstigeren Weg zur bewährten Technik aus Frankreich geben: Der russische Autobauer Lada hat das neue Modell Largus angekündigt, bei dem es sich um eine exakte Kopie des Dacia Logan MCV handelt.

 

Lada Largus: Lizenz-Nachbau des Kompakt-Van Dacia Logan MCV

Optisch und technisch unterscheidet sich der neue Lada Largus praktisch nicht vom rumänischen Technikspender, der in Deutschland zu Preisen ab 7.990 Euro zu haben ist. Ob der Nachbau aus Russland auch in anderen Ländern zu haben ist, bleibt abzuwarten - schließlich wird diese Entscheidung von den Lizenzgebern bei Renault getroffen.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Der schlicht und robust gestaltete Innenraum bietet Platz für fünf Personen und punktet vor allem mit seinem großen Laderaum. Preisbewusste bekommen hier viel Auto für vergleichsweise wenig Geld, dürfen dabei aber keine gehobenen Ansprüche an Fahrverhalten, Ausstattung oder Komfort stellen.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.