L.A. Autoshow 2010: Die Studien Konzepte in Kalifornien

10.11.2010

In Los Angeles stehen kreative Neuheiten. Der BMW Concept 6, allein fünf Studien von Lotus und ein E-Saab. Das erste Mal auf einer Automesse: der Mazda Shianari

Kodo heißt die neue Designsprache von Mazda. Mit der Studie Mazda Shinari – Coupéstudie mit vier Türen zeigt der Autohersteller aus Hiroshima, wie die künftigen Modelle aussehen. Zum Beispiel könnte der nächste Mazda 6 ein wenig dieses geduckten Schwungs in die Serie mitnehmen. Wohl eher ein Traum bleibt das Interieur mit lederbezogenen Schalensitzen für jeden Passagier.

Sehr konkret ist schon der Weltpremiere des BMW Concept 6 in Paris von BMW. Die Coupéstudie nimmt die Linien des 6er Coupé vorweg. Lediglich in Details wie Felgen und Innenraummaterialien dürfte die Serienversion noch abweichen. Die 20-Zoll-Räder der Studie sind aus einem vollen Aluminiumblock gefräst. In Serie kommen dürften hingegen Technik-Schmankerl wie Voll-LED-Licht und Head-Up-Display. Im Oktober 2011 kommt das 6er Coupé auf die Straße.

Immer aktuell: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Lotus überraschte in Paris, indem die Briten ihre gesamte Modellplanung bis 2015 ausstellten. Nun zeigt der kleine Hersteller aus Hethel alle Konzepte zu Elite, Elise, Esprit, Eterne und Elan auch auf der LA Auto Show. Zum Teil sollen die Sportler mit Hybridantrieb kommen – das gefällt im politisch korrekten Kalifornien.

Saab kommt mit einem Elektro-9-3 nach Kalifornien. Von dem Kombi soll ab 2012 eine Kleinserie entstehen, die dann unter Alltagsbedingungen erprobt wird. Das ist mit dem Weltpremiere in Paris: Kia-Studie Pop nicht geplant. Der Elektro-Zweisitzer bleibt eine Fingerübung der Designer. Ganz im Sinne einer Studie.
aof

AUTO ZEITUNG

AUTO ZEITUNG

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.