Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Subaru Viziv II: Neue Studie zum Genfer Autosalon 2014

Evolution der Innovation

Subaru zündet die zweite Stufe des Viziv Concept: Auf dem Genfer Autosalon 2014 geht der Crossover komplett überarbeitet an den Start

Regelmäßige Besucher großer Automessen konnten sich in den letzten Monaten mit einem Namen anfreunden, der beim ersten Versuch noch etwas schwer von der Zunge geht: Vor einem Jahr feierte der Subaru Viziv seine Weltpremiere auf dem Genfer Salon, rund ein halbes Jahr später folgte die weiterentwickelte Variante Viziv Evolution. Viziv steht dabei für "Vision for Innovation", es geht also um einen Ausblick auf innovative neue Modelle.

Subaru Viziv II: Neue Studie zum Genfer Autosalon 2014

Ein Jahr nach dem Premiere der ersten Studie dient der Genfer Autosalon 2014 als Bühne für die Weltpremiere des Subaru Viziv II Concept, das gewissermaßen als Nachfolger der ersten Studie zu verstehen ist. Heute wie damals handelt es sich um ein dreitüriges Crossover-SUV mit Hybrid-Antriebsstrang, Automatikgetriebe und Allradantrieb.

Details zur Technik nennen die Japaner erst zum Beginn der Automesse, schon jetzt gibt es aber ein erstes Teaser-Bild als Ausblick auf die neue Studie. Erkennbar ist dabei noch nicht viel, aber die neue Front mit LED-Lichttechnik lässt sich ebenso wie der scharf gezeichnete Kühlergrill schon gut erahnen.

Das charakteristische LED-Tagfahrlicht umschließt die Scheinwerfer und dürfte gemeinsam mit den unterhalb platzierten, kreisrunden Nebelscheinwerfern für eine unverwechselbare Nachtoptik sorgen – falls der Subaru Viviz II jemals öffentliche Straßen zu Gesicht bekommen sollte.

Benny Hiltscher