Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Hyundai Intrado Concept auf dem Genfer Autosalon 2014

So geht's weiter

Auf dem Genfer Autosalon zeigt Hyundai mit dem Intrado Concept, was man künftig in Sachen Technik und Design von den Koreanern erwarten darf

Nur einmal einen Blick in die Zukunft werfen - davon träumt jedes Kind. Für Autohersteller allerdings gehört genau das zum Alltagsgeschäft, schließlich entwickeln Ingenieure und Designer schon heute Fahrzeuge, die erst in einigen Jahren auf den Markt kommen werden.

Hyundai Intrado Concept auf dem Genfer Autosalon

Manchmal darf indes auch die Gegenwart an der Zukunft teilhaben, so wie auf dem Genfer Autosalon 2014. Denn hier steht das Hyundai Intrado Concept, mit dem die Koreaner einen Ausblick auf ihre künftige Designsprache geben.

Auch technisch hat das dreitürige SUV-Coupé -der Veloster lässt grüßen- einiges zu bieten, arbeitet unter der Motorhaube doch die nächste Generation des seit 2013 in Serie gefertigten Brennstoffzellenantriebs mit nun bis zu 600 Kilometer Reichweite.

Dazu will man sich bei Hyundai verstärkt auf das Thema Leichtbau  konzentrieren. So basiert der Hyundai Intrado auf einem ultraleichten Rahmen aus Carbon, der mit Stahl-Panelen verkleidet ist. In welcher Form die Studie eines Tages in die Serie einfließt? Tja, um das zu wissen müsste man schon einen Blick in die Zukunft werfen...

Jonas Eling