Neuer Opel Astra OPC im ersten Vergleich

Opel Astra OPC | Renault Mégane Coupé R.S. | VW Scirocco R

Es muss nicht immer Porsche sein: Auch der neue Opel Astra OPC und seine härtesten Konkurrenten Renault Mégane Coupé R.S. sowie VW Scirocco R wecken die Lust auf schnelle Rundenzeiten

>> Neuer VW Golf VII 2012: Alle Bilder, Preise und Motoren

Wir, die Autoverrückten, suchen sie jeden Tag: die Helden des Alltags. Begleiter, die uns helfen, auch den härtesten Arbeitstag glücklich enden zu lassen. Autos, die uns mitreißen. Solche, mit denen man abends kurz zum Einkaufen fährt und sich dennoch immer wieder an der Schranke zur Rennstrecke wiederfindet, um mal einfach abzuschalten und Gas zu geben. Keine unerschwinglichen Supersportwagen, sondern Kompakte im Sportdress, mit denen man durch Dick und Dünn geht. So einen wie den neuen Opel Astra OPC mit strammen 280 PS. Oder das rassige Renault Mégane Coupé R.S., das, wie der tief geduckte VW Scirocco R, 265 PS gegen den neuen Sportler aus Rüsselsheim in die Waagschale wirft. Ring frei zum ersten Vergleichstest.

Karosserie

Dass Raum und Funktionalität bei den Kompakten mit sportlichen Ambitionen nicht ganz oben auf der Prioritätenliste stehen, versteht sich von selbst. Aber die drei Kampfhähne schaffen den Spagat. Vor allem der bullige Opel hat viel Platz zu bieten. Vorn wie hinten finden selbst Großgewachsene genug Raum, um sich zu entfalten. Und selbst das Gepäckabteil fällt üppiger aus als bei den beiden Konkurrenten.

Mehr Tests & Fahrberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Das Blechkleid des Renault Mégane R.S. ist nicht nur optisch auf Angriff gestylt, sondern auch enger geschnitten. Vor allem das flacher verlaufende Dach sorgt für weniger Kopffreiheit im Franzosen. Beim Scirocco sind schlicht die Sitze zu hoch montiert. Zusammen mit den stark in die Seiten gezogenen Dachholmen entsteht so ein recht enges Raumangebot. Auch hinten wird es im VW schmal, sodass die Insassen Schulter an Schulter sitzen müssen. Dafür punktet der sachliche Niedersachse mit der besten Materialqualität und Verarbeitung. Während die Oberflächenunterschiede im Opel Astra OPC deutlich ins Auge fallen und die ein oder andere Passung nicht so recht sitzt, gibt es beim Scirocco nichts auszusetzen. Das gilt mit leichten Einschränkungen auch für den Mégane R.S. Der büßt allerdings reichlich Punkte bei der Sicherheitsausstattung ein, Opel und Volkswagen bieten hier mehr. So gehört Xenonlicht zum Beispiel bereits zur Serienausstattung.

KarosserieMax. PunkteVW Scirocco ROpel Astra OPCRenault Mégane Coupé R.S.
Raumangebot vorn100636564
Raumangebot hinten100454947
Übersichtlichkeit70303232
Bedienung/ Funktion100898583
Kofferraumvolumen100223230
Variabilität100153030
Zuladung/ Anhängelast80162425
Sicherheit150959981
Qualität/ Verarbeitung200186178182
Kapitelbewertung1000561594574
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

VW Scirocco R

VW Scirocco R

PS/KW 265/195

0-100 km/h in 6.10s

Vorderrad, Sperrdiff., 6 Gang manuell

Spitze 250 km/h

Preis 34.825,00 €

Opel Astra OPC

Opel Astra OPC

PS/KW 280/206

0-100 km/h in 6.30s

Vorderrad, Sperrdiff., 6 Gang manuell

Spitze 250 km/h

Preis 34.250,00 €

Renault Mégane Coupé R.S.

Renault Mégane Coupé R.S.

PS/KW 265/195

0-100 km/h in 5.90s

Vorderrad, Sperrdiff., 6 Gang manuell

Spitze 254 km/h

Preis 27.990,00 €