Kompaktklasse-Verbrauchstest: Audi A3 vs. BMW 1er und Mercedes A-Klasse Benzin-Durst auf dem Prüfstand

24.06.2013

Kompaktklasse im Benzin-Vergleich: Eine auf Effizienz getrimmte Mercedes A-Klasse, ein Audi A3 Sportback mit Zylinderabschaltung und ein BMW 1er eifern um die Sparkrone der Kompakten

Beim letzten großen Verbrauchstest zwischen den drei deutschen Premium-Herstellern war der Audi A3 mit seinem turboaufgeladenen Benziner noch die Ausnahme, die Vorgängermodelle der A-Klasse und des 1er vertrauten damals auf freisaugende Ottomotoren. Inzwischen findet sich im Angebot der drei Kompaktklässler kein einziger Sauger mehr. Zumindest in dieser PS-Klasse – die Spanne reicht von 122 PS im Mercedes bis 140 PS im Audi – ist das auch wahrlich kein Verlust. Ließen sich zuvor Leistung und somit auch Vortrieb in erster Linie über die Drehzahl erzeugen, treten die kleinen Turbobenziner heutzutage bereits bei niedrigen Drehzahlen kraftvoll an und müssen selten über 4000 Touren gedreht werden.

Würde der Motorklang nicht etwas anderes suggerieren, könnte man fast einen Selbstzünder unter der Motorhaube vermuten. Am meisten Druck entwickelt dabei das Triebwerk mit dem kleinsten Hubraum, der 1.4 TFSI im A3 Sportback. Das leistungsstärkste Aggregat entwickelt 140 PS und mit 250 Newtonmetern zudem das höchste Drehmoment. Auch wenn der 136 PS starke 116i in den Fahrleistungswerten nur knapp hinter dem Audi liegt, wirkt dieser im Alltag eine ganze Ecke kräftiger und souveräner. Der A 180 BlueEFFICIENCY Edition generiert aus 1595 cm3 122 PS und maximal 200 Nm. Damit ist der Stuttgarter zwar keinesfalls untermotorisiert, im direkten Vergleich zur bayerischen Konkurrenz wirkt der Schwabe aber spürbar schwachbrüstiger.

 

A3 IN DER STADT TOP, AUF DER AUTOBAHN EIN FLOP

Doch hier zählen ja nicht Zehntelsekunden für Beschleunigungs-, Elastizitäts-, Slalom- oder gar Rundenzeiten, worauf es ankommt, ist allein der Spritverbrauch. Und da kann sich die neue A-Klasse bestens in Szene setzen. Auf der AUTO ZEITUNG-Normrunde, die aus einem Mix aus Stadt-, Überland- und Autobahnfahrt – 130 km/h mit zusätzlichem Volllastanteil – besteht, setzt der Schwabe ein erstes Ausrufezeichen. Mit gemessenen 6,2 Litern landet er um 0,1 Liter hauchdünn vor dem BMW 116i, der kräftige A3-Motor braucht trotz seines niedrigen EU-Normverbrauchs mit 6,8 Litern am meisten vom teuren Super-Kraftstoff. Zeigt die Zylinderabschaltung (COD = cylinder on demand) in der Praxis etwa nicht den erwünschten Effekt? Die Antwort auf diese Frage ist Jein.

Es kommt ganz entscheidend auf das Einsatzgebiet des Audi an. Im zähflüssigen Stadtverkehr kann der Ingolstädter mit 5,7 Litern im Schnitt mit respektablem Abstand den Bestwert markieren. Fordert der Fahrer nur Drehmomente von maximal 100 Nm in einem Bereich von 1250 bis 4000 Touren, werden die Zylinder zwei und drei mithilfe axial verschiebbarer Nockenelemente und der Unterbrechung der Benzin-Direkteinspritzung stillgelegt. Sensible Fahrer bemerken die feinen Vibrationen im Lenkrad und den andersartigen Motorsound sowie einen kleinen Ruck, wenn die beiden Zylinder bei höherer Last wieder ihre Arbeit aufnehmen.

Auf den übrigen schneller gefahrene Verbrauchsrunden kann der Ingolstädter keinen messbaren Vorteil aus dieser Technik ziehen, auf der Maximalrunde verhagelt ihm der mit Abstand höchste Verbrauch sogar die komplette Verbrauchsrechnung. Somit kann sich im Gesamtdurchschnitt der Mercedes A 180 mit knappem Vorsprung vor den ebenfalls sehr effizienten BMW 116i setzen.


AUDI A3 1.4
TFSI COD²

BMW 116i
MERCEDES A 180
BlueEFFICIENCY Edition
AUTO ZEITUNG-Normrunde 6,8 l S / 100 km 6,3 l S / 100 km 6,2 l S / 100 km
Stadt-Verbrauch 5,7 l S / 100 km 6,3 l S / 100 km 6,4 l S / 100 km
Minimal-Verbrauch 5,1 l S / 100 km 5,0 l S / 100 km 4,6 l S / 100 km
Maximal-Verbrauch 14,3 l S / 100 km 12,1 l S / 100 km 11,6 l S / 100 km
Durchschnitt 8,0 l S / 100 km 7,4 l S / 100 km 7,2 l S / 100 km
Platzierung 3 2 1

TECHNIK
AUDI A3 1.4 TFSI COD²
Motor 4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo, Direkteinspritzung, Zylinderabschaltung; Start-Stopp-System Hubraum 1395 cm³ Leistung 103 kW / 140 PS bei 5000 /min Max. Drehmoment 250 Nm bei 1500 – 3500 /min Getriebe 6-Gang, manuell Antrieb Vorderrad Fahrwerk v.: McPherson-Federbeine, Querlenker, Stabilisator; h.: Mehrfachlenkerachse, Federn, Dämpfer, Stabilisator; ESC (ESP) Reifen 225/45 R 17 Y; Dunlop Sport Maxx RT L/B/H 4310/1785/1425 mm Radstand 2636 mm
Leergewicht¹  1225 kg Tankinhalt 50 l Fahrleistungen¹ 0-100 km/h in 8,4 s
Höchstgeschw.¹ 213 km/h EU-Verbrauch¹ 4,8 l S/100 km CO²-Ausstoß 1 112 g/km
Abgasnorm Euro 6 Typklassen HP 16/VK 18/TK 17 Kfz.-Steuer 32 Euro
Grundpreis 24.600 Euro
¹ Werksangaben; ² COD = cylinder on demand
BMW 116i
Motor 4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo, Direkteinspritzung; Start-Stopp-System Hubraum 1598 cm³ Leistung 100 kW / 136 PS bei 4400 /min Max. Drehmoment 220 Nm (240 Nm)² bei 1350 – 4300 /min Getriebe 6-Gang, manuell Antrieb Hinterrad Fahrwerk v.: McPherson-Federbeine, Querlenker, Stabilisator; h.: Mehrfachlenkerachse, Federn, Dämpfer, Stabilisator; DSC (ESP) Reifen 205/55 R 16 V; Bridgestone Turanza ER300 L/B/H 4324/1765/1421 mm Radstand 2690 mm Leergewicht¹ 1285 kg
Tankinhalt 52 l Fahrleistungen¹ 0-100 km/h in 8,5 s Höchstgeschw.¹ 210 km/h
EU-Verbrauch¹ 5,4 l S/100 km CO²-Ausstoß¹ 125 g/km Abgasnorm Euro 5 Typklassen HP 17/VK 20/TK 20 Kfz.-Steuer 62 Euro Grundpreis 23.850 Euro
¹ Werksangaben; 2 Overboost-Funktion
 
MERCEDES A 180 BlueEFFICIENCY Edition
Motor 4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo, Direkteinspritzung; Start-Stopp-System Hubraum 1595 cm³ Leistung 90 kW / 122 PS bei 5000 /min Max. Drehmoment 200 Nm bei 1250 – 4000 /min Getriebe 6-Gang, manuell Antrieb Vorderrad Fahrwerk v.: McPherson-Federbeine, Querlenker, Stabilisator; h.: Mehrfachlenkerachse, Federn, Dämpfer, Stabilisator; ESP Reifen 205/55 R 16 V; Michelin Energy Saver L/B/H 4292/1780/1433 mm Radstand 2699 mm Leergewicht¹ 1285 kg Tankinhalt 50 l
Fahrleistungen¹ 0-100 km/h in 9,9 s Höchstgeschw.¹ 190 km/h EU-Verbrauch¹ 5,2 l S/100 km CO²-Ausstoß¹ 120 g/km Abgasnorm Euro 6 Typklassen HP 16/VK 19/TK  16 Kfz.-Steuer 52 Euro Grundpreis 24.812 Euro
¹ Werksangaben

Alexander Lidl

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.