Koenigsegg Agera

Flach, breit und ein aggressiv geschnittenes Maul: Der Koenigsegg Agera ist der Nachfolger des CC8S und blinzelt seinen Betrachter zeitgemäß mit LED-Tagfahrleuchten an, die dem 910 PS starken Boliden den letzten Schliff verpassen. Fünf Liter Hubraum und acht Zylinder sorgen zudem für eine Höchstgeschwindigkeit von über 400 km/h und einen infernalischen Klang aus dem großen mittigen Auspuffrohr. Auf dem Autosalon in Genf 2011 stellte Koenigsegg eine noch schärfere Version vor: der Agera R mit 1115 PS.