Kleinwagen-Neuheiten bis 2014 Neue Kleine von Luxus bis Öko

08.12.2010

Kleinwagen gelten als clever, sie sparen am Verbrauch und an Ressourcen. Der Spaß kommt nicht zu kurz. Erst recht nicht bei unseren Neuheiten

Audi
Der A1 Roadster könnte ab 2014 starten. Sein Offroad-Pendant ist der kleine Q1 (2013), über den bei Audi noch diskutiert wird. Die kostengünstigere Alternative wäre hier eine höhergelegte Allroadversion des fünftürigen A1 Sportback. Dann freuen wir uns noch auf das Comeback des A2. Auch der Neue (ab 2014) soll als Hochdachauto ein kleines Raumwunder sein – mit höherer Sitzposition und vielen Verwandlungsmöglichkeiten.

Aston Martin Cygnet
Als „Beiboot“ zu den Sportwagen versteht Aston Martin den Vorstellung Aston Martin Cygnet. Das Cityvehikel basiert auf dem Toyota iQ, ist innen edler ausgestattet und kommt außen im Aston-Martin-Stil daher. Für rund 30.000 Euro können Besitzer eines Aston Martin diesen Zwerg neben einen Vantage oder Vanquish in ihre Garage stellen.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

BMW
Großes Zukunftsprojekt ist die kleine Frontantriebs-Reihe unterhalb des 1er. Dafür gibt es eine völlig neue Fahrzeugarchitektur – bei der sich auch die Mini-Nachfolger bedienen. BMW plant für den Anfang ein schickes dreitüriges Sportcoupé im Vier-Meter-Format und einen etwas längeren Sport-Van („raumfunktionales Konzept“). Und auf Basis des Sportcoupés startet noch ein kleiner Roadster

Citroën C-Zero

Seit Oktober ist der Citroën C-Zero auf den Markt. Der elektrisch angetriebene Viersitzer wurde von Mitsubishi entwickelt – dort heiß er iMiEV. Eine Leistung von 64 PS und das Drehmoment von 180 Newtonmetern sollen den Kleinwagen flott bewegen, eine Stromladung reicht für bis zu 130 Kilometer. Maximal 130 km/h ist der C-Zero schnell.

Fiat
Die kleine, nur 3,55 Meter kurze Kultkugel 500 bekommt Familienzuwachs: Im nächsten Jahr folgt die 20 Zentimeter längere Kombiversion, die auch für weitere Urlaubstouren reichen soll. Unterhalb des 500 gibt es auch etwas Neues – die Wiedergeburt des City-Flitzers Topolino („Mäuschen“): nur knapp drei Meter lang, motorisiert von einem 900-Kubikzentimeter-Zweizylinder mit bis zu 80 PS.

Mazda
Derzeit werden in Hiroshima komplett neue Benzin- und Dieselmotoren sowie gewichtsreduzierte Module für kleine Baureihen entwickelt. Die Entscheidung für einen daraus abgeleiteten Mazda 1 ist wahrscheinlich. Der kleine Japaner  könnte dann Ende 2012 startklar sein.

Nissan
Im Dezember kommt der Nachfolger des Frauenlieblings Micra auf Basis der neuen V-Plattform. Motorisiert ist der Kleine mit zwei 1,2 Liter-Dreizylinder-Benzinern, die 80 PS und 98 PS (Kompressorversion) leisten. Einen Diesel soll es nicht mehr geben.

Opel
Mitte 2012 soll der City startklar sein. Der nur 3,50 Meter kurze Baby-Opel basiert auf der GM-Plattform Gamma II (Chevrolet Spark) und soll unter 10.000 Euro kosten.

Peugeot
Im Herbst 2012 löst der Peugeot 208 den 207 ab: Der VW Polo-Rivale erhält ein völlig neues Design, die Länge bleibt bei etwa 4,02 Metern. Die Motoren reichen vom Einliter-Dreizylinder mit 70 PS bis zum 205-PS-Turbo. Als Ableger des Mitsubishi iMiEV kommt im Oktober der Elektro-Kleinwagen Peugeot iOn im Fahrbericht auf den Markt – er soll vor allem an Flottenkunden verleast werden.

Renault
Ende 2011 startet die vierte Generation des Clio, erneut als Drei- und Fünftürer, etwas später als Kombi. Der Kleine wird rundlicher und größer, die Benziner decken 75 bis 200 PS ab. Die Leistung des dieselnden 1.5 dCi steigt auf 70 und 110 PS.

Skoda plant einen Stadtwagen, der ab Ende 2011 marktreif sein könnte. Es wir ein Viersitzer, der auf dem VW Up! basiert und die Modellpalette nach unten abrundet.

VW
Im Herbst 2011 startet der mit  Spannung erwartete Lupo-Erbe, der Mini VW up und andere Neuheiten aus dem VW-Konzern, der später zur Modellfamilie ausgebaut wird. Denkbar sind Dreitürer und verlängerte Van-Version, die mit sparsamen Dreizylindern oder elektrisch angetrieben werden.
Wolfgang Eschment/Stefan Miete

AUTO ZEITUNG

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.