Kia Sportage Facelift 2014: Neuer Erlkönig gesichtet Dritte Generation neu aufgelegt

27.06.2013

Kia Sportage 2014: Im nächsten Jahr legt Autobauer Kia sein SUV neu auf. Im Südwesten der USA legt das Facelift ein Stückchen seiner Verkleidung ab und wird ausgiebigen Belastungstests unterzogen

Wohl spätestens im Sommer 2014, wenn die aktuelle Baureihe vier Jahre alt sein wird, unterzieht Kia die Modellreihe Sportage einem Facelift. Das SUV erfreut sich quer über den Globus ziemlicher Beliebtheit und so dürfte der koreanische Autobauer tunlichst vermeiden, bewährte Merkmale gänzlich über den Haufen zu werfen.

 

Kia Sportage 2014: Facelift erhält moderne Designsprache

Im Vergleich zu den Schnappschüssen vor wenigen Wochen hat sich der nun erwischte Prototyp einigen Verkleidungen entledigt. Aktuell wird das Fahrzeug in der Hitze des amerikanischen Südwestens ausgiebigen Belastungstests unterzogen. Neben verändertem Design der Lichteinheiten wird der neu aufgelegte Sportage auch einen modifizierten Kühlergrill an Bord haben, sowie ein modernes Infotainment-System und Motoren, die weniger Schadstoffe generieren.

Dabei wandelt der Kia Sportage des Jahres 2014 auf den Spuren des Hyundai ix35. Mit dem Kompakt-SUV der koreanischen Schwester Hyundai teilt sich die Modellreihe weiterhin Plattform und Antriebe.

Patrick Freiwah

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.