Kia Sorento (XM): Gebrauchtwagen kaufen Großer Sorento, kleine Sorgen

von Lena Reuß 25.08.2017

Der Kia Sorento des Typs XM ist als Gebrauchtwagen bereits günstig zu haben. Wer ihn kaufen will, sollte jedoch die Augen offen halten: Das koreanische SUV hat so seine Tücken.

Wer angesichts der Diskussionen um Fahrverbote lieber einen Kia Sorento mit Benzinmotor kaufen möchte, dem bleibt nichts anderes übrig, als sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt umzusehen. Die aktuelle Generation des koreanischen SUVs wird in Deutschland nämlich nur noch mit einem Dieselantrieb angeboten. Den Vorgänger des Typs XM gibt es als Gebrauchten hingegen auch mit Vier- und Sechszylinder-Benzinern mit Leistungsstufen von 139 bzw. 194 oder 248 PS. Doch schon mit der Modellpflege 2012 wurden die Ottomotoren des Kia Sorento gestrichen. Bei den Diesel-Triebwerken stehen je nach Baujahr 140 bis 197 PS zum Abruf bereit. Den gebrauchten Sorento kann man als Vor-Facelift-Modell außerdem mit LPG-Antrieb (248 PS) kaufen. Die Kraftübertragung erfolgt in der Regel über die Vorderräder, aber auf dem Gebrauchtwagenmarkt dürften sich auch Modelle mit Allradantrieb finden, der als Extra angeboten wurde. Neben der Umstellung bei den Motoren brachte das Facelift für den Kia Sorento ein überarbeitetes Cockpit mit LCD-Display sowie ein aufgefrischtes Design mit LED-Rückleuchten.

Kia-Modellpalette bis 2016 im Video:

 
 

Kia Sorento: Probefahrt vor dem Gebrauchtwagenkauf

Vor dem Kauf des gebrauchten Kia Sorento des Typs XM sollten die Kunden unbedingt eine Probefahrt mit dem Fünf- oder Siebensitzer unternehmen. Denn der TÜV betrachtet das SUV eher als Sorgenkind. Schon bei der ersten Hauptuntersuchung nach drei Jahren wird der Sorento oft auffällig durch defekte Lenkgetriebe und Problemen mit Federn, Stoßdämpfern und der Lichtanlage. Außerdem sollte beim Gebrauchtwagen auf die Feststellbremse geachtet werden, die oft ungleichmäßig zieht. Ölverlust gehört auch zu häufig bemängelten Defiziten. Sieben- bis Neunjährige Kia Sorento fallen zudem bei der Abgasuntersuchung häufig negativ auf. Die Pannenstatistik des ADAC zeichnet ein ähnliches Bild. Dabei ist der Sorento des Typs XM noch pannenanfälliger als sein Vorgänger. Meist machen defekte Anlasser oder streikende Kraftstoffpumpen dem Kia Sorento zu schaffen. Rückrufe gab es für den Sorento XM bisher nicht, lediglich der Vorgänger musste zweimal zurück in die Werkstatt.

Neuheiten Kia Sorento (2015)
Kia Sorento (2015): Preis  

Fünf Sterne für den Sorento

 

Preise des Kia Sorento als Gebrauchtwagen

Die Preise für den gebrauchten Kia Sorento liegen beim Baujahr 2009 unter 10.000 Euro. So zahlt man für einen 170-PS-Diesel mit einer Laufleistung von 137.800 Kilometern laut Schwacke im Schnitt noch 7600 Euro. Die Autogas-Version, der Sorento 3.3 V6 LPG EX, kostet noch rund 9900 Euro. Dabei hat er 101.200 Kilometer auf dem Tacho. Und als Benziner2.4 GDI AWD Edition 7 mit 192 PS aus dem Jahr 2013 wird der Sorento für rund 18 200 Euro gehandelt. Die Laufleistung beträgt dann durchschnittlich 53.200 Kilometer.

Vergleichstest Kia Sorento BMW X3 Hyundai Grand Santa Fe SUV Diesel Vergleichstest
Kia Sorento vs. BMW X3 & Hyundai Grand Santa Fe  

Überholversuch

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.