Kia pro_ceed GT Cabrio 2013: Studie zeigt offene Version Dreitüriger Sportler ohne Dach

10.06.2013

Kia pro_cee'd GT: Im Netz geistert eine Studie des sportlichen Dreitürers als Cabrio. Eine Realisierung dieses Projekts erscheint nicht abwegig

Kias deutscher Chefdesigner Peter Schreyer hat schon das ein oder andere Schmuckstückchen des koreanischen Herstellers auf die Räder gestellt. Immer wieder gab es in der jüngeren Vergangenheit Gerüchte, dass der Modellpalette bald auch ein offenes Fahrzeug hinzugefügt wird. Aktuell werden diese Vermutungen gestützt durch einen Entwurf, der nach einer Veröffentlichung auf www.kia-world.net im Internet die Runde macht.

 

Kia pro_cee'd GT Cabrio: 204 PS starker GTI-Rivale ohne Dach

So ist eine Skizze namens Kia pro_cee'd GT Cabrio zu bewundern, welche Anhänger der Marke in positive Vorfreude versetzen dürfte und Gerüchten zufolge nicht allzu weit weg von der Realisierung steht. Dafür spricht auch, dass der asiatische Autobauer zuletzt betonte, dass in der Tat weitere sportliche Performance-Modelle á la pro_cee'd GT  geplant seien - da würde ein offener Konkurrent für VW Golf GTI und Co. nur allzu gut ins Bild passen.

Sollte das Projekt ein blechgewordener Traum werden, so würde es sich bei dem Antrieb ziemlich sicher um den aus dem geschlossenen Kompaktsportler bekannten 204 PS starken 1,6-Liter-Benziner handeln.

Patrick Freiwah

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.