Fahrbericht Kia pro_cee'd GT 2013: Bilder und technische Daten Kompakter Fahrspaß aus Korea

15.07.2013

Kia pro_cee'd GT im Fahrbericht: Der koreanische Autobauer würzt die Modellpalette seiner Kompaktklasse mit einem guten Schuss Fahrspaß. Das Ergebnis kann sich sehen lassen

Die Zutaten für einen heißen Kompaktsportler sind bekannt. Das Rezept jedoch gekonnt abzuschmecken, ist nicht immer einfach – Kia ist dies bei den neuen GT-Modellen gut gelungen.

Auch wenn der pro_cee’d GT formal dem klassischen Muster mit breiten Schürzen und grimmigen Kühlschlund folgt, zeigt er doch bereits von außen mit den vier im Quadrat angeordneten LED-Tagfahrlichtern Eigenständigkeit. Die individuelle Note findet sich auch innen. Der Tacho wird beim heißen Kia auf dem zentralen hochauflösenden Display eingeblendet.

 

Kia pro_cee'd GT: Exzellenter Komfort und erschwinglicher Preis

Ein Tastendruck genügt, und die Anzeige schaltet in den GT-Mode. Die Geschwindigkeit erscheint nun numerisch, weitere Anzeigen informieren über das abgerufene Drehmoment und den aktuellen Ladedruck des 1,6-Liter-Turbodirekteinspritzers. So spontan sich die Anzeigen bei jedem Gasstoß auf und ab bewegen, so direkt hängt auch der Motor am Gas. Der muntere Vierzylinder dreht willig bis auf über 6000 Touren und gibt sein ausreichend fülliges Drehmoment über einen breiten Drehzahlbereich ab.

Dabei bringt der pro_cee’d GT die Kraft dank der griffigen Michelin-Pneus stets gut auf die Piste, und die Fahrwerksabstimmung bietet ein sportives Ansprechverhalten sowie genügend Restkomfort. Exzellente Recaro-Sportsitze runden den spritzige GT-Cocktail perfekt ab und bereichern den Fahrspaß. Voraussichtlich Ende Juli steht der pro_cee’d GT ab 22.990 Euro bei den Händlern, die fünftürige Version startet bei 24.990 Euro. Ob auch der Kombi zum GT wird, ist noch nicht entschieden.

FAZIT

Viel Fahrspaß zum fairen Preis – der neue Kia pro_cee’d GT passt auf Anhieb. Den Kunden dürfte das gut gefallen, der Konkurrenz weniger.

TECHNIK ¹  

KIA PRO_CEE'D GT 2013
Motor 4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo, Direkteinspritzung
Hubraum 1591 cm³
Leistung 150 kW / 204 PS bei 6000 /min
Max. Drehmoment 265 Nm bei 1750 - 4500 /min
Getriebe 6-Gang, manuell
Antrieb Vorderrad
L /B /H 4310/ 1780/ 1430 mm
Radstand 2650mm
Leergewicht 1359 kg
Kofferraum 380 - 1225 l
FAHRLEISTUNG /
VERBRAUCH
 
0-100 km/h 7,7 s
Höchstgeschwindigkeit¹ 230 km/h
EU-Verbrauch¹ 7,4 l S/100 km
CO2-Ausstoß¹ 171 g/km
KOSTEN  
Grundpreis 22.990 Euro
¹ Werksangaben

Michael Godde

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.