Fahrbericht: Kia Optima Hybrid 2012 Eine Kampfansage

03.11.2012

Fahrbericht Kia Optima Hybrid 2012: Die Mittelklasse mit alternativem Antrieb als Kampfansage auf koreanisch. Wie schlägt sich die Limousine? Die Auflösung gibt's hier

Angetrieben wird der Optima Hybrid von einem Vierzylinder-Benziner mit 150 PS sowie einem Elektromotor mit 40 Pferdestärken. Letzteren versorgt ein 43,5 Kilo leichter Lithium-Ionen-Akku mit Kraft, der weniger Wärme entwickeln, sich langsamer entladen und genauso stark sein soll wie deutlich schwerere Nickel-Metall-Hydrid-Batterien.

 

Kia Optima Hybrid: Sanft und geräuschlos zu Beginn

Auf der Straße macht der Optima eine gute Figur und fährt mit der sanft schaltenden Sechsstufen-Automatik quasi geräuschlos an, bis sich der Benziner unauffällig zuschaltet. Allerdings wirkt der Ottomotor oberhalb von 3000 Touren etwas dröhnig.

Bemerkenswert: Der Optima Hybrid kann bis Tempo 100 elektrisch fahren – solange es nicht bergauf geht. Die Feder-Dämpfer-Kombination schluckt Bodenwellen nicht immer gekonnt, und Abroll- sowie Fahrwerksgeräusche sind lauter als in deutschen Mittelklasse-Konkurrenten.

Auch in Sachen Dynamik muss man Abstriche machen, denn das Fahrwerk wirkt oft etwas schwammig, die Lenkung indirekt und die Reifen in Kurven etwas überfordert. Die Sitze hingegen sind bequem, dürften aber etwas besser konturiert sein.

Nur 5,4 Liter Super soll der mit einer Gesamtleistung von 190 PS ausgestattete Optima Hybrid pro 100 Kilometer schlucken (125 Gramm
CO2 pro Kilometer), auf unserer gut einstündigen Ausfahrt im Stadt-Land-Autobahn-Mix waren es laut Bordcomputer knapp acht Liter.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Neben dem Preis von 29.990 Euro ist auch die Kia-Garantie von sieben Jahren oder 150.000 Kilometer auf Fahrzeug, Antrieb und Batterie eine echte Kampfansage.
Paul Englert

Hier geht's zu den technischen Daten

TECHNIK
 

Kia Optima Hybrid
Motor Benziner: 4-Zylinder, 4-Ventiler; Elektro: Synchronmotor
Hubraum 1999 cm³
Gesamtleistung 140 kW / 190 PS
Leistung Benziner 110 kW / 150 PS bei 6000 /min
Leistung E-Motor 30 kW / 40 PS
Gesamtdrehmoment 385 Nm (Benziner 180 Nm + E-Motor 205 Nm)
Batterie Lithium-Ionen, 270 Volt, 5,3 Ah
Getriebe 6-Stufen-Automatik
Antrieb  Vorderrad
Fahrwerk v.: McPherson-Federbeine, Dämpfer, Stabi.; h: Mehrfachlenkerachse, Federn, Dämpfer, Stabi.; ESC (ESP);
Bremsen v.: innenbel. Scheiben; h.: Scheiben
Bereifung rundum: 215/55 R 17 H
Felgen  rundum: 6,5 x 17
Radstand  2795 mm
L/B/H 4845 / 1830 / 1455 mm
Leergewicht / Zuladung 1662 kg / 388 kg
Kofferraumvolumen
369 l

Abgasnorm
Euro 5
MESSWERTE
 
Beschleunigung 0-100 km/h in 9,4 s
Höchstgeschwindigkeit 192 km/h
EU-Verbrauch 5,4 l S/100 km
CO²-Ausstoß 125 g/km
Grundpreis 29.990 Euro

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.