Premium-SUV: Kia Cross GT Concept auf der Chicago Auto Show 2013 Die Zukunft wird Premium

07.02.2013

Auf der Chicago Auto Show 2013 zeigt Kia das Cross GT Concept. Die Geländewagen-Studie soll Ausblick auf ein mögliches Premium-SUV oberhalb des Kia Sorento geben

Die Zukunft bleibt vage, besonders, wenn sie als Studie auf einer Automesse gezeigt wird. Und so verrät Kia auf der Chicago Auto Show 2013 Pläne, zukünftig ein großes Premium-SUV oberhalb des bekannten Kia Sorento anbieten zu wollen. Diese Pläne leuchten momentan mit dunkel-goldenem Lack und hören auf den Namen Kia Cross GT Concept.

 

Kia Cross GT Concept: SUV-Studie auf der Chicago Auto Show

Auch die in der Studie verbaute Antriebs-Einheit unterstreicht den Oberklasse-Anspruch: Der wohl besonders auf dem amerikanischen Markt gefragte Hybrid-Antrieb mit einem üppigen 3,8 Liter V6-Benziner produziert insgesamt 400 PS und soll rein elektrisch bis zu 30 Kilometer weit kommen. Im Innenraum entsprechen Touch-Screen-Benutzeroberflächen und helle Holzpanele dem avisierten Premium-Flair.

Nichts ist definitiv, aber alles möglich. Die Koreaner verraten noch keine Details, wann und in welchem Umfang das gezeigte Kia Cross GT Concept zum Serienauto wird. Das Design verrate mögliche Richtungen, was man künftig erwarten könne und ein Premium-SUV sei der logische nächste Schritt für die Marke, ließ Kia verlautbaren. Und so bleibt die Zukunft wie immer: ungewiss. Aber wäre ja auch langweilig, wenn man immer alles schon vorher wüsste...
Jonas Eling

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.