KBA-Neuzulassungen März 2015 Audi TT überholt Konzernbruder

08.04.2015

Welche Autos hatten in ihrer Kategorie die Nase vorn? Hier die Spitzenreiter der KBA-Neuzulassungen von März 2015

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wartet in der Statistik für März mit einem neuen Spitzenreiter auf. Bei den Sportwagen belegt der Audi TT (1083) in der Rangliste der Pkw-Neuzulassungen Platz 1. Der Konzernbruder Porsche 911 ist mit 1041 auf den zweiten Platz dieser Wertung gerutscht.

 

Pkw-Neuzulassungen: VW-Konzern dominant

Ansonsten bleibt es auf Deutschlands Automarkt beim gewohnten Bild: Nicht weniger als neun Kategorien werden von Modellen des VW-Konzerns dominiert. Zu den sieben Volkswagen-Modellen wie die Bestseller Polo und Golf gesellt sich neben dem Audi TT auch der Audi A6 in der Oberen Mittelklasse. Die deutliche Mehrzahl besteht aus gewerblichen Neuzulassungen. Der Privatanteil am Gesamtmarkt lag mit 35,8 Prozent um 4,6 Prozent höher als der Wert des Vorjahresmonats.

Die Verteilung der deutschen Automarken gestaltete sich im März wie folgt: Den größten Anteil verbuchte VW mit 20,8 Prozent (+ 14,3 Prozent), gefolgt von Mercedes mit 8,6 Prozent (+ 4,6 Prozent) und Audi mit 8,5 Prozent (+ 12,3 Prozent). Mit 83.309 Neuanmeldungen geht über ein Viertel (25,8 Prozent) auf das Konto der Kompaktklasse. Es folgen die Kleinwagen (15,2 Prozent).

Patrick Freiwah

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.