Jeep Wrangler: Tuning von Hauk Designs Höllenkatze beißt den Jeep

15.11.2016

Hauk Designs präsentiert den Jeep Wrangler Rubicon mit 717 PS-starkem 6,2-Liter-V8 aus dem Dodge Challenger SRT Hellcat.

Hauk Designs greift in die Vollen, aber sowas von! Der Tuner pflanzt den gigantischen 6,2-Liter-V8 aus dem Dodge Challenger in den Jeep Wrangler Rubicon. 717 PS und 881 Newtonmeter maximales Drehmoment leitet eine Fünfgang-Automatik von Mercedes an alle vier Räder weiter. 35 Zoll große Offroad-Reifen auf 17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit blauem Felgenkranz übertragen die immense Kraft des Jeep Wrangler auf alle Arten von Untergründen. Höhere Querdynamik verspricht ein Sport-Fahrwerk von Bilstein und 6-Kolben-Bremsen von Baer sorgen für optimale Verzögerung.

Jeep Wrangler im Video:

 

 

Jeep Wrangler von Hauk Designs

Weiterhin trägt der Hauk Jeep Wrangler Hellcat ein umfangreiches River-Raider-Exterieurkit. Front- und Heckstoßstange wurden pulverbeschichtet, zudem mit LED-Beleuchtung versehen und mit der Seilwinde schleppt der Hellcat-Wrangler alles ab, was am Haken hängt. Mit der neuen Abgasanlage schnaubt der aufgepumpte Offroad-Spezialist über Stock und Stein. Hauk Designs meint es mit dem Hellcat-Jeep Wrangler ernst. Insgesamt 50 Wrangler will der Tuner "hellcatisieren" und bietet darüber hinaus einzelne Tuning-Teile aus dem Kompelltprogramm weiterhin an.

Mehr zum Thema: Zarooq Sand Racer

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 14,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.