Jeep Grand Cherokee und Wrangler: New York Auto Show 2011 SRT8 und Unlimited Mojave

02.09.2011

Auf der New York Auto Show 2011 zeigt Jeep den 465 PS starken Grand Cherokee SRT8 und das Sondermodell Wrangler Unlimited Mojave

Unbeeindruckt vom Trend spritsparender Automobile und alternativer Antriebe präsentiert die US-Automarke Jeep auf der New York Auto Show (noch bis zum 1. Mai) den 465 PS starken Grand Cherokee SRT8. In 4,8 Sekunden schnellt das Performance-SUV auf Tempo 100, die Viertelmeile soll bereits nach rund 13 Sekunden erreicht sein. Wie das möglich ist? Unter der Haube des Jeep arbeitet ein neuer 6,4-Liter-Hemi-V8-Motor, der ein maximales Drehmoment von 465 Newtonmeter abrufen kann. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 250 km/h (155 mph) angegeben.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Dank neuester Technologie soll das Power-SUV trotz seines enormen Leistungsvermögens rund 13 Prozent weniger Kraftstoff als das Vorgängermodell des Jeep Grand Cherokee SRT8 verbrauchen. Dazu stattet Jeep den Innenraum des Geländewagen mit exklusiven Materialien und jeder Menge Bord-Elektronik aus. Ebenfalls im Kaufpreis enthalten ist ein umfangreiches Sicherheitspaket für den Jeep.

Zweiter Neuzugang auf der Automesse im Big Apple ist der Jeep Wrangler Unlimited Mojave. Das neue Sondermodell erweitert die Wrangler-Angebotspalette, um ein Fahrzeug, das der berühmten Mojave-Wüste Tribut zollen soll. Auffällig sind die zahlreichen Eidechsen-Sticker an der Karosserie des Geländewagens. Dazu kommen aufgestickte Wüstentiere auf den Sitzen sowie ein neues Hardtop in Wagenfarbe.

Der Jeep Grand Cherokee SRT8 wird voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen, der Wrangler Mojave soll bereits ab Juni bei den Händlern stehen.
psk

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.