Jaguar XJ 2015 Facelift: Erlkönig-Bilder Katzenwäsche

12.02.2015

Jaguar arbeitet aktuell auf Hochtouren. Letztes Jahr kam der F-Type, auf dem Pariser Salon 2014 steht der neue Jaguar XE und jetzt tauchen Erlkönig-Bilder vom Jaguar XJ Facelift auf

Konzentriert, akribisch und vor allem hinter verschlossenen Türen überarbeitet Jaguar seine komplette Modellpalette. Infos zu neuen Fahrzeugen lassen die Briten nicht durchsickern, sondern geben sie bewusst und wohl dosiert erst kurz vor der Premiere bekannt. Einzig Bilder von Erlkönigen verraten woran die Engländer arbeiten. Nächstes Projekt: Der Jaguar XJ 2015.

 

Erlkönig-Bilder Jaguar XJ 2015 Facelift

Bei den Designern scheint der XJ aktuell nicht auf der To-do-Liste zu stehen. Lediglich Front und Heckpartie sind bei diesem Erlkönig leicht getarnt und lassen kaum Retuschen erkennen. Spannend ist allerdings, welche der zahlreichen Neuerungen in den XJ einfließen.

Wie nicht anders zu erwarten, hüllen sich die Briten noch in Schweigen. Einige Vermutungen liegen jedoch nahe: Auf dem Pariser Salon 2014 steht der XE mit der neu entwickelten Motorengeneration Ingenium, die sicherlich auch gut zur Luxusklasse-Limousine XJ passen würde. Die Themen Hybrid- oder gar Plug-in-Hybrid-Antrieb dürften die Briten ebenfalls beschäftigen, zumal bereits 2010 ein XJ-Prototyp mit Elektroktromotor namens "Limo Green" zahlreiche Testkilometer abspulte.

Ebenso bleibt abzuwarten, ob der XJ die neue Navi-Generation des XE erhält. Um in der hart umkämpften Luxusklasse mitzumischen, wäre das sicherlich keine schlechte Entscheidung. Gleiches gilt für das Incontrol-System, das dank hilfreicher Apps einen Jaguar in einen mobilen und vernetzten Arbeitsplatz verwandelt.

Michael Gorissen

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.