Jaguar XF 2012: Rückruf wegen Problemen am Benzintank Kontrolle in den Werkstätten

13.01.2017

Rückruf 2012: Die britische Nobelmarke Jaguar muss Modelle des XF zur Kontrolle in die Werkstätten beordern. Grund ist möglicher Austritt von Kraftstoff

Auch eine der edelsten britischen Raubkatzen muss von Zeit zur Zeit in die Werkstatt: Der Jaguar XFR mit 5,0 Liter großem V8-Kompressor-Triebwerk wirdnun für eine Service-Aktion zu den Händlern gerufen, denn beim 510 PS starken Topmodell der XF-Baureihe kann unter bestimmten Umständen Kraftstoff aus dem Tank austreten – und damit ist nicht die gewöhnliche Entleerung mit Hilfe einer von eindrucksvoller Akustik untermalten Verbrennung gemeint.

 

Jaguar XF: Undichter Tank sorgt für Rückruf in die Werkstatt

Um einen klassischen Rückruf mit Hilfe des KBA handelt es sich bei der Aktion übrigens nicht, Jaguar wird stattdessen selbst für die Information aller 94 in Deutschland betroffenen Kunden mit einem seit Februar 2012 gebauten Jaguar XF 5.0 V8 sorgen. Über Unfälle oder sonstige schwere Zwischenfälle durch den Defekt ist nichts bekannt.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Die Service-Aktion, bei der der potenziell fehlerhafte Anschlussflansch ersetzt wird, ist nach rund 45 Minuten abgeschlossen. Danach steht der nächsten Spritztour mit der potenten Oberklasse-Limousine nichts mehr im Wege – aus dem Stand springt die Raubkatze übrigens in 4,9 Sekunden auf 100 km/h.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.