Jaguar XF 2.2D im Fahrbericht Jaguar XF 2.2 D

27.07.2011

Das neue Basismodell der XF-Reihe von Jaguar besitzt einen Vierzylinder-Diesel mit Sparpotenzial

Eckdaten
PS-kW190 PS (140 kW)
AntriebHinterrad, 8-Stufen-Automatik
0-100 km/h8.5 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
Preis44.900,00€

Wo sonst mindestens sechs Zylinder schnurren, sollen vier für den neuen „kleinen“ Jaguar XF reichen. Ab 44.900 Euro kann man Besitzer eines britischen Autos von Weltruf werden. Man muss nur auf zwei Zylinder verzichten. Aber ist das ein Verlust? Dass man kein Prestige verliert, wenn man sich zwei Zylinder spart, haben Premium-Hersteller wie BMW oder Mercedes schließlich vorgemacht. Der neue 2,2-Liter-Diesel mit 190 PS ist nur auf den ersten Blick ein alter Bekannter. Jaguar hat das von Citroën und Ford entwickelte Triebwerk entscheidend verbessert – mit neuem Turbolader, leiseren und effi zienteren Nebenaggregaten, neuer Software sowie einer sehr spontan ansprechenden Start/Stopp-Automatik.

4,87 LITER DIESEL/100 KM
Bei einer Spritspar-Rekordfahrt kam der Jaguar XF 2.2 D auf einen Durchschnittsverbrauch von 4,87 Liter. Ein Traumwert, den man im Alltag wohl kaum erreichen kann. Laut EU-Norm-Test konsumiert der Motor 5,4 Liter Diesel – in der Praxis wohl etwas mehr.

Mehr Tests & Fahrberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Der seit 2008 erhältliche und mit weltweit 115.000 verkauften Exemplaren erfolgreiche Jagaur XF wurde für das Modelljahr 2012 umfassend aufgefrischt. Von der A-Säule nach vorn blieb kein Karosserieteil unberührt. Kotflügel, Haube, Stoßfänger – alles neu. Das Ziel: mehr Dynamik dank schlankerer Leuchten mit markanten Tagfahr-LEDs in J-Form. Innen haben sich die Jaguar-Techniker vor allem der Sitze angenommen, die nun stärker konturiert sind.

Jaguars Einsteiger-XF mit Vierzylinder-Diesel ist eine interessante Alternative zu den Oberklasse-Limousinen deutscher Herkunft. Er versprüht Stil, Eleganz, Kraft – und ist nicht nur ein Tipp für Autokäufer, die mal etwas anderes fahren wollen.
Thorsten Elbrigmann

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo
Hubraum2179
Leistung
kW/PS
1/Min

140/190
3500 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
450
2000 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe8-Stufen-Automatik
AntriebHinterrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: innenbelüftete Scheiben
Bereifungv: 235/55 R 17 W
h: 235/55 R 17 W
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1670
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)8.5
Höchstgeschwindigkeit (km/h)225
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauchk.A.
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)149

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.