Jaguar F-Type R Service-Fahrzeug: Mit Gepaecktraeger bei der Tour de France Spitzenreiter

21.07.2014

Neben diesem Fahrradträger sieht selbst der größte Heckspoiler mickrig aus. Bei der letzten Etappe der Tour de France 2014 lierfert ein Jaguar F-Type R den Radsportlern vom Team Sky reichlich Ansporn - bei solch brachialem Sound möchte schließlich jeder an ihm dran bleiben. Wie das Video zeigt

Heute startet die vierte und letzte Woche der Tour de France. So richtig in den Tritt ist das Team von Sky noch nicht gekommen. Am kommenden Samstag, bei der vorletzten Etappe, müssen die Radsportler nochmal richtig Gas geben. Der passenden Ansporn liefert Jaguar. Für die 54 Kilometer lange Einzelzeitfahrt zwischen Bergerac und Périgeux stellt der offizielle Team-Ausrüster ein ganz besonders Service-Fahrzeug zur Seite: Ein Jaguar F-Type R Coupé 2014 mit 550 PS - und einer Art Dachgepäckträger.


Jaguar F-Type R Service-Fahrzeug: Mit Gepaecktraeger


Was sicherlich dem ein oder anderen Radsport-Verrückten auch für den Wochenendausflug in die Berge gefallen dürfte, ist allerdings ein Einzelstück. Exklusiv für die Zeitenjagd der vorletzten Ausfahrt bei der Tour de France schufen die Jungs der Jaguar-Tuning-Abteilung Special Vehicle Operations dieses einzigartige Service-Fahrzeug auf Basis des Jaguar F-Type R Coupés.

Mit dem 550 PS starken 5,0-Liter-V8-Kompressor unter der Haube steht der schnellste Serien-Jaguar aller Zeiten ruckzuck bei kleinsten Problemen parat. Nicht so verkehrt, zählt bei einer Einzelzeitfahrt doch jede Sekunde. Streickt einer der Drahtesel komplett, kann die englische Raubkatze sogar mit Ersatz dienen: Der Heckträger schultert zwei der Pinarello Blide TT-Renn-Räder. Mal sehen wann dieser Gepäckträger im Jaguar-Zubehör-Katalog auftaucht...

Fragt sich nur, wer bei solch herrlichem V8-Sound überhaupt noch aufs Fahrrad umsteigt.

Michael Gorissen

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.