Jaguar F-Type Coupé 2014: Teaser vor Debüt in L.A. und Tokyo Schulterblick

15.11.2013

Erste Fotos: Das neue Jaguar F-Type Coupé zielt mit bis zu 495 PS selbstbewusst auf den Porsche 911, vorgestellt wird es in Tokyo und Los Angeles

Manchmal muss man die Dinge mit etwas Abstand und aus einer ungewohnten Perspektive betrachten, um sie wirklich verstehen zu können. So ist es auch im Fall des Jaguar F-Type Coupé, denn bei einer gewöhnlichen Front-Aufnahme wäre die geschlossene Variante des F-Type wohl kaum aufgefallen und wäre von manchem Beobachter für den seit einigen Monaten erhältlichen Roadster gehalten worden. So aber, aus der Vogelperspektive, rückt das Dach unwillkürlich in den Mittelpunkt. Nun zeigt das Coupé im zweiten jüngst veröffentlichten Teaser auch noch die nackte Schulter - und weckt endgültig Verlangen nach mehr.

 

Jaguar F-Type Coupé 2014: Teaser vor Debüt in L.A.

Wenn man dazu einmal einen Blick auf die Technik wirft, steigt die Vorfreude noch weiter. Denn neben dem Dach aus Aluminium haben die Briten dem F-Type Coupé auch ein deutlich schärferes Setup verpasst und versprechen nicht weniger als den am konsequentesten auf Performance ausgelegten Jaguar aller Zeiten – weniger darf es auch nicht sein, denn im Visier der Briten befindet sich die Sportwagen-Ikone Porsche 911.

Seine Weltpremiere feiert das F-Type Coupé auf der LA Auto Show 2013 und der praktisch zeitgleich stattfindenden Tokyo Motor Show 2013, der Marktstart erfolgt im kommenden Jahr. Die Motorenpalette umfasst wie beim Roadster zwei V6 mit 340 und 380 PS sowie einen V8-Kompressor mit beeindruckenden 495 PS, alle Triebwerke schicken ihre Kraft ausschließlich an die Hinterräder. Weitere Details und Bilder wird Jaguar pünktlich zum Auftakt der angesprochenen Messen am 20. November veröffentlichen.

Benny Hiltscher

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.