iPhone 8 im Auto: Anschlüsse, Silent Mode, iOS11 Das kann das neue iPhone im Auto

von Alexander Koch 13.09.2017
Inhalt
  1. iPhone 8 unter iOS11 mit Silent Mode
  2. Passen die Anschlüsse des iPhone 8 im Auto?
  3. iPhone 8 im Auto kabellos laden?

Das iPhone 8 steht in den Startlöchern, am 12. September 2017 hat Apple-Chef Tim Cook das neue Smartphone mit iOS11 vorgestellt. Wir verraten, für welche Preise es verfügbar ist, welche Anschlüsse es für das Auto bietet und was es mit dem "Silent Mode" auf sich hat!

Handy- und Computergigant Apple hat wie erwartet das neue iPhone 8 am 12. September 2017 vorgestellt. Neben der Standardausführung gibt es wie auch schon beim Vorgänger ein größeres iPhone 8 plus und eine Luxusausführung namens iPhone X – der Name in Anlehnung zum zehnten Geburtstag des Smartphones. Kommt das mit einem erstmalig eingesetzten OLED-Display, müssen sich iPhone 8 und 8 plus zu Preisen ab 799 und 909 Euro mit einem herkömmlichen IPS-Display begnügen. Durch die 4,7 und 5,5 Zollgroßen Bildschirme fällt das neue Handy nicht größer als das iPhone 7 aus, die Bildschirmauflösungen betragen 1334 x 750 beziehungsweise 1920 x 1080 Pixel. Alle drei iPhone-Varianten verfügen über den nuen A11Prozessor mit sechs Kernen. Der Home-Button entfällt entgegen vorheriger Gerüchte nicht: Zum "TouchID", dem für Apple so typischen Fingerabdruck, gesellt sich aber auch die "FaceID" mit dreidimensionalen Gesichtsscanner durch eine Infarot-Kamera. Schwächen der Konkurrenz, dass etwa ein Foto eines menschlichen Kopfs zum Entsperren genügt hat, möchte Apple beseitigt haben. Das Glasgehäuse ist spritzwassergeschützt, die zwölf Megapixel-Kamera erlaubt 4k-Videoaufnahmen. Beim Speicher stehen die Varianten mit 64 und 256 GB zur Verfügung. Der Verkauf startet am 22. September 2017.

News Oberlandesgericht Stuttgart lockert das Handyverbot
Handy am Steuer: Verbot gelockert  

Handyverbot am Steuer gelockert

 

iPhone 8 unter iOS11 mit Silent Mode

In der zweiten Beta-Version des iOS11 haben im Sommer 2017 Tests für den sogenannten "Silente Mode" begonnen. Die Funktion, die auch "Do Not Disturb While Driving"-Feature genannt wird, soll erkennen, ob sich das Auto, in dem es sich gerade befindet, bewegt. Ist das der Fall, werden eingehende Anrufe und Nachrichten automatisch nicht mehr angezeigt. Der Kontaktierende erhält die Information, dass der Fahrer (und iPhone-8-Besitzer) derzeit nicht erreichbar sei. Allerdings sollen Beifahrer über eine Taste bestätigen können, dass sie nicht am Steuer sind und daher das Handy wie gewohnt nutzen können. Ob das iPhone 8 von Beginn an mit dieser Funktion ausgestattet wird, ist nicht überliefert.

News Apple X
iPhone X im Auto: Anschlüsse, Silent Mode, AirPower  

Wie das iPhone X im Auto funktioniert

 

Passen die Anschlüsse des iPhone 8 im Auto?

Entgegen vieler Gerüchte wird das iPhone 8 wohl nicht auf den moderneren wie schnelleren USB-C-Port wechseln, es bleibt standardmäßig beim Lightning-auf-USB-Typ-A. Autos, die mit herkömmlichen USB-Ports ausgerüstet sind, lassen sich also auch mit dem neuen iPhone verbinden. Das entsprechende Kabel sind im Lieferumfang des Smartphones enthalten.

Verkehrsrecht Ratgeber: Seitenstreifen zum Telefonieren
Ratgeber: Seitenstreifen zum Telefonieren  

Telefonieren statt Panne

 

iPhone 8 im Auto kabellos laden?

Apropos laden: Das iPhone 8 kann durch die moderne Qi-Technik kabellos geladen werden. Da schon einige Autohersteller ihre Modelle mit induktiven Ladeschalen für Smartphones anbieten, steht kabellosem Aufladen theoretisch nichts mehr im Wege. Nur die Technik der Ladeschale muss mit der des iPhones kompatibel sein.

News ZUS Smart Charger
USB-Ladegerät ZUS im Test: Smart Charger fürs Auto  

USB-Schnellader für's Auto getestet

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 21,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.