Intensive Reinigung der Autogurte: Was wird benötigt? Was ist zu tun? So reinigen Sie Ihre Autogurte richtig

26.06.2013

Ein Mann pflegt den Innenraum seines Fahrzeuges. Dabei reinigt er gründlich die Autogurte der beiden Vordersitze

Auch Autogurte leiden nach einigen Jahren oftmals unter Verschleißerscheinungen. Eine intensive Reinigung der Autogurte erfordert dabei oftmals nur wenige Hilfsutensilien und minimales Handgeschick. Sie benötigen hierfür ein verdünntes, flüssiges Feinwaschmittel in einem kleinen Eimer, einen handlichen Viskoseschwamm, ein Frottierhandtuch, einen festen Pappkarton, eine Zahnbürste, eine Plastiktüte, etwas Klebeband sowie ein wenig klares Wasser.

 

Autogurte: Die Vorbereitungen der Reinigung

Stellen Sie den Pappkarton neben die geöffnete Tür auf den Boden. Stülpen Sie nun die Plastiktüte vollständig über den Karton, sodass die Oberfläche gut gespannt ist, und fixieren Sie die unteren Enden mit dem Klebeband. So entsteht eine wasserabweisende Oberfläche, die später benötigt wird. Über diese Oberfläche legen Sie nun ein feuchtes Handtuch. Den Eimer mit der verdünnten Reinigungslösung stellen Sie neben den Karton. Hier ist es sehr wichtig, dass das verwendete Reinigungsmittel nicht zu stark ist – also keine ätzenden Substanzen wie Zitronensäure enthält.

 

Autogurte: Die Reinigung

Rollen Sie jeweils einen kleinen Bereich des zu reinigenden Autogurtes ab. Dieses Stück des Gurtes legen Sie nun auf die nasse Handtuchoberfläche des Pappkartons. Waschen Sie mit dem Viskoseschwamm und der Waschlösung den betreffenden Teilbereich durchnässend ab. Durch das feuchte Handtuch wird die Unterseite des Sicherheitsgurtes eingeweicht und ist später leicht zu reinigen. Haben Sie die obere Seite fertig behandelt, drehen Sie den Sicherheitsgurt einfach um. Erst wenn die gesamte Gurtlänge gereinigt worden ist, geht es weiter mit der Gurtführung. Hierfür nehmen Sie die Zahnbürste zur Hand, benetzen diese mit der Waschlösung und putzen intensiv alle Zwischenräume. Abschließend müssen Sie nur noch mit einem feuchten Handtuch den gereinigten Gurt abwischen, um somit sämtliche Rückstände der Waschlösung vollständig zu entfernen. Mit einem trockenen Handtuch wird der Gurt nun abgetrocknet und an der Gurtführung so fixiert, dass er sich während der Trockenphase an der Luft nicht von alleine aufwickelt. Dank dieser Vorgehensweise erhalten Sie im Handumdrehen die originale Farbe beziehungsweise Flexibilität Ihrer Gurte zurück.

AUTO ZEITUNG

Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.