Infiniti QX70 Tuning 2015: AHG-Sports veredelt SUV Japaner mit hanseatischem Flair

23.01.2015

Exklusives Gewand für einen echten Exoten auf deutschen Straßen: Tuningspezialist AHG-Sports aus Hamburg präsentiert seine Interpretation des Japan-SUV Infiniti QX70

Einst nur den Automärkten Asien und Nordamerika vorbehalten, ist der Edel-Crossover Infiniti QX70 längst auch in Europa erhältlich. Wenngleich man das Premium-SUV von Nissans Edeltochter in Deutschland nicht allzu oft zu Gesicht bekommt: Auch diesem Exoten kann ein gediegenes Tuningpaket inklusive technischem Feinschliff gut zu Gesicht stehen.

 

Infiniti QX70 2015: 281 PS und Bodykit von Larte Design

Den Beleg liefert die 2009 gegründete Manufaktur AHG-Sports aus Hamburg, die nun ihr jüngstes Tuningobjekt vorgestellt hat. Als Showobjekt fungiert der in Serie 238 PS starke FX30d, der neben einer Leistungsoptimierung des V6-Turbodiesels auf 281 PS ein elegantes Aerokit aus Russland bekommt und noch weitere Maßnahmen spendiert bekommt.

So wird das Bodykit LR2 verbaut, das aus einer Kooperation mit dem russischen Tuner Larte Design resultiert. Die Anbauteile bestehen aus Front- und Heckstoßfängern, LED-Tagfahrleuchten und Seitenschwellern, am Heck befinden sich angepasste Endrohre. Ebenfalls genießt der Japaner eine Fahrwerkstieferlegung, eine Sportabgasanlage und nicht zuletzt einen neuen Reifensatz inklusive imposanter Felgen. Für das Gesamtpaket des getunten QX70 veranschlagt AHG-Sports einen Preis von 89.900 Euro. Hier ist die Überführung des Wagens mit inbegriffen.

Infiniti: Angebote bei Gebrauchtwagen.de

Patrick Freiwah

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.