Infiniti EX30d: Kompakt-SUV im Test Infiniti EX30d

08.01.2011

Mit einem 238 PS starken V6-Turbodiesel im kompakten EX-Modell will Infiniti Europas Kunden ködern

Eckdaten
PS-kW238 PS (175 kW)
AntriebAllradantrieb, permanent, 7-Stufen-Automatik
0-100 km/h8.4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit221 km/h
Preis48.250,00€

Seit 2008 versucht Infiniti, sich auf dem europäischen Markt zu etablieren. Nach dem Start – ausschließlich mit Benziner-Modellen – kommt seit Mitte 2010 auch ein Diesel-Aggregat zum Einsatz. Der 238 PS starke Dreiliter-V6, intern V9X genannt, stammt aus der Renault-Nissan-Allianz und treibt sowohl das große SUV-Modell FX als auch den kleineren EX an.

KRAFTVOLLER DIESEL
Der coupéhaft geschnittene EX macht 20 Prozent des Infinti-Absatzes in Europa aus. Das auffällige Äußere wird von einem sauber verarbeiteten Interieur ergänzt. Die nahezu komplett ausgestattete Topversion „GT Premium“ für 55.050 Euro lässt gerade noch sechs wählbare Optionen offen. Die Bedienung fällt leicht, nur das aufwändige Navigationssystem verlangt eine kurze Eingewöhnung. Die schmal geschnittenen Ledersitze geben genügend Seitenhalt.

Mehr Tests und Fahrberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Der kraftvoll antretende V6-Diesel mit einem Turbolader verrichtet seinen Job im Stand jederzeit gut vernehmbar und schickt dann auch gern Vibrationen ins Chassis. In Fahrt sind diese nicht zu bemerken. Die Siebenstufenautomatik bevorzugt eine spontane, sportlichorientierte Arbeitsweise, schaltet aber nur zögerlich in die höchste Fahrstufe. Trotzdem kommt der EX30d im Test mit 9,9 Liter Diesel pro 100 km aus. Während er beim Sprint auf Tempo 100 mit 8,4 Sekunden die Werksangabe (7,9 s) nicht ganz erreicht, geben die standfesten Bremsen keinen Anlass zur Kritik. Passend zum sportlichen Anspruch des Allradlers ist die Fahrwerksabstimmung. Der Infiniti ist beileibe nicht weichgespült. Er geht knackig ums Eck, demonstriert hohe Fahrsicherheit, lässt die Insassen aber auch schon mal etwas mehr an Federungskomfort vermissen.

Der EX30d ist eine luxuriöse Alternative, nicht nur im SUV-Bereich. Die üppige Sicherheitsausstattung, unter anderem mit aktivem Spurhalteassistent, spricht ebenfalls für ihn.
Holger Eckhardt

Technische Daten
Motor 
ZylinderV6-Zylinder, 4-Ventiler, Turbodiesel
Hubraum2993
Leistung
kW/PS
1/Min

175/238
3750 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
550
1750 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe7-Stufen-Automatik
AntriebAllradantrieb, permanent
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: innenbelüftete Scheiben
Bereifungv: 225/55 R 18 V
h: 225/55 R 18 V
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)2015
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)8.4
Höchstgeschwindigkeit (km/h)221
Verbrauch 
Testverbrauch9.9l/100km (Diesel)
EU-Verbrauch8.5l/100km (Diesel)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)224

Tags:

Hochwertige Jacken

Qualität von BABISTA entdecken

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.