IMM 2013 - International Mini Meeting in Bologna: Die Bilder Minimal anders

22.05.2013

Der typische Mini-Fahrer, es gibt ihn nicht. Zumindest nicht auf dem International Mini Meeting 2013 am Mugello Racetrack nahe Bologna. Und so haben wir vor allem die Minis selbst fotografiert. Allesamt farbenfroh, kreativ und immer auch mit einem kleinen Augenzwinkern dabei - ganz wie ihre Besitzer

"Ein Jahr hab' ich an dem gebaut!", sagt ein freundlicher Bayer und zeigt auf seine hellblaue Mini-Kreation. "Das sind eigentlich zwei Autos." Über 50.000 Euro, sagt er, hat er in diesen Mini investiert. Auf die Frage, wie er darauf gekommen sei, einen Classic Mini um einen zweiten Classic Mini zu verlängern, kommt die Antwort prompt: "Einfach so." - Willkommen auf dem International Mini Meeting 2013. Willkommen in der Welt der kleinen britischen Sportwagen (und ihrer neuen, etwas größeren Brüder).

 

IMM International Mini Meeting 2013 - Bilder vom Festival

Einmal im Jahr treffen sich Mini-Enthusiasten aus aller Welt für ein Wochenende in einem immer wechselnden Land Europas, um sich auszutauschen, ihre Autos zu präsentieren, Ersatzteile zu kaufen oder schlichtweg alte Freundschaften zu pflegen, denn viele sind seit vielen Jahren dabei. Geschlafen wird beim langen Benzin-und-Union-Jack-Wochenende im Zelt neben dem Mini, das ist völlig klar. Den ganzen Tag schallt Auspuff-Trompeten vom benachbarten Mugello Race Track herüber. Erst von diversen Porsche GT-Modellen, später, nicht minder laut, von den überall präsenten Classic Minis. Benzin liegt in der Luft.

Auf dem IMM herrscht Festival-Atmosphäre und nachdem sich die brennende Toskana-Sonne hinter den Bergen verzogen hat, wird gefeiert. Pokale werden vergeben, für den rostigsten, den dreckigsten oder den britischsten Mini und natürlich gibt es auch einen Bier-Trink-Contest. Und die Mini-Vielfalt ist enorm. Vom selbst gebauten Mini 4x4-Monster-Truck über das komplett ausgeräumte Rennstrecken-Gefährt bis zum berühmten Morris Moke, tiefergelegt nicht viel mehr als ein Fahrgestell mit Motor.

Mini-Clubs aus Polen, Skandinavien, Deutschland und, selbstverständlich, England: Wer denkt, die Klassiker von der Insel seien keine Reiseautos, wird auf dem Festival vom Gegenteil überzeugt. Ob der Bayer mit seinem Stretch-Mini immer zu den Fan-Treffen geht? "Naa, jetzt wird erstmal gefahren!". Und so endet der Tag beim größten Mini-Festival mit hunderten Fotos und spannenden Eindrücken. Denn das IMM ist nicht einfach irgendein Treffen, sondern so, wie die Autos selbst: eben minimal anders.

Jonas Eling

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.