Hyundai Santa Fe 2012: Neue Generation auf der New York Auto Show Santa Fe zum Dritten

05.04.2012

Auf der New York Auto Show 2012 zeigt Hyundai die dritte Generation des beliebten Kompakt-SUV Santa Fe, das seinen Namen nun doch behalten darf

Hyundai bereitet den Generationswechsel des beliebten Geländewagens Santa Fe vor. Die dritte Auflage des SUV wurde am Mittwoch (Ortszeit) auf der New York Auto Show 2012 (Publikumstage: 6. bis 15. April) enthüllt und kommt im September auch nach Deutschland. Der Preis dürften sich am aktuellen Modell orientieren, das mit einem Basispreis von 29.700 Euro in der Liste steht.

 

Hyundai Santa Fe 2012: Premiere für Kompakt-SUV in New York

Anders als zwischenzeitlich geplant, verzichten die Koreaner auf eine Änderung des Namens zu Hyundai ix45. Diese Variante würde sich zwar besser in das aktuelle Namensschema des Autobauers einfügen, aber dieser Umstand allein rechtfertigt aus Sicht von Hyundai keinen Abschied vom etablierten Namen Santa Fe.

Das Auto ist kaum länger, dafür aber acht Zentimeter flacher und etwas schmaler als der Vorgänger geworden. Zusammen mit einer neuen Designlinie lässt das Format den Hyundai Santa Fe 2012 sportlicher und kräftiger aussehen. In New York steht der Geländewagen auch als Langversion mit gestrecktem Radstand und dritter Sitzreihe, diese Version ist nach Angaben eines Sprechers jedoch nich nicht für Europa abgesegnet.

Nach Deutschland kommt der neue Santa Fe mit Front- oder Allradantrieb und drei Motoren. Es gibt zwei Diesel mit 2,0 und 2,2 Litern Hubraum sowie 110 kW/150 PS und 147 kW/200 PS. Hinzu kommt ein Benziner mit Direkteinspritzung, 2,4 Liter Hubraum und 142 kW/193 PS. Zu den Fahrleistungen machte Hyundai noch keine Angaben. Doch den Spritdurst der sparsamsten Variante haben die Koreaner schon ausgerechnet: Mit Schaltgetriebe und Frontantrieb kommt der kleine Diesel im kombinierten Verbrauch auf 5,4 Liter und einen CO2-Ausstoß von 143 g/km.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Besonders stolz ist Hyundai auf die erweiterte Sicherheitsausstattung. So gibt es neben einem Assistenzsystem für Spurführung und Spurwechsel erstmals eine automatische Abstandsregelung und eine aktive Motorhaube, die sich bei einem Fußgänger-Unfall automatisch ein wenig anhebt und dadurch mehr Schutz bieten soll.
dpa/az

AUTO ZEITUNG

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.