Hyundai i10 2014: Preis für neue Generation Günstiger als der Vorgänger

13.09.2013

Noch vor dem Jahreswechsel kommt die neue Generation des Hyundai i10 in den Handel. Nun stehen auch die Preise fest

Der Hyundai i10 2014 wird zwar größer, doch der Preis schrumpft: 9950 Euro verlangt der koreanische Autohersteller für die zweite Generation seines kleinsten Modells, die auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (Publikumstage: 14. bis 22. September) ihren Einstand gibt.


Hyundai i10: Preis niedriger als bei der Vorgänger-Generation


Das sind 440 Euro weniger als für den aktuellen i10. Der Neue misst in der Länge 3,67 Meter und ist laut Hyundai 8 Zentimeter länger, 6,5 Zentimeter breiter und 5 Zentimeter flacher als der Vorgänger. Das Kofferraumvolumen wächst um 10 Prozent auf 252 Liter. Die Markteinführung ist für November geplant. Die Grundausstattung des neu in Form gebrachten Kleinstwagens hat Hyundai erweitert. So sind jetzt sechs statt vier Airbags und ein Reifendruckkontrollsystem Standard. Gegen Aufpreis gibt es viele Komfortextras wie Klimaautomatik, beheizbares Lederlenkrad, Tempomat und ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, so der Hersteller auf der Messe.

Der 1,0 Liter große und 66 PS starke Basisbenziner ist neu, der i10 soll damit auf einen Normverbrauch von 4,7 Litern kommen (CO2-Ausstoß: 108 g/km). Einzige Alternative ist der überarbeitete 1,2-Liter-Benziner mit 87 PS und einem durchschnittlichen Verbrauch von 4,9 Litern (CO2-Ausstoß: 114 g/km).

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.